/aeg-eco-li-35-ergorapido-ag35power-2in1-akku-staubsauger-im-test/ /aeg-eco-li-35-ergorapido-ag35power-2in1-akku-staubsauger-im-test/
Technik und Computer

AEG ECO Li 35 Ergorapido AG35POWER 2in1 Akku Staubsauger im Test

AEG ECO Li 35 Ergorapido AG35POWER 2in1 Akku Staubsauger im Test: Das bischen Haushalt macht sich leider nicht von alleine. Aber zumindest gibt es praktische Helferlein, die uns die Hausarbeit schneller und effizienter erledigen lassen. In nahezu jedem Haushalt findet sich ein Staubsauger, welcher unsere Böden von Staub, Schmutz, Haaren und Krümeln befreit. Wir durften so einen fleißigen Putzteufel von AEG testen und stellen dir den Ergorapido Akkusauger heute vor.

-Anzeige-

Wissenswertes über das Unternehmen:

AEG-logoAEG ist die Abkürzung für Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft und wurde im Jahre 1897 gegründet. Schnell machte sich das Unternehmen mit Design, Innovation und Technologie einen Namen. Mittlerweile gehört AEG zum schwedischen Konzern Electrolux, welches seit 1925 auch in Deutschland ansässig ist.

Im Jahre 1958 führte AEG die erste automatische Waschmaschine – den Lavamat – ein und in den 1980er Jahren wurde AEG mit ihren revolutionären ÖKO-Geräten zum Vorreiter und setzte neue Maßstäbe für Energieeffizienz.

Bis heute folgen AEG und Electrolux ihren Ansprüchen von höchster Qualität und Design und erzielten damit bereits Auszeichnungen. Funktionalität, Innovation und ansprechendes Design machen die Geräte des Unternehmens zu perfekten Begleitern in unserem Haushalt.

Weitere Informationen über AEG findest du auf der Webseite des Unternehmens. 

Der AEG ECO Li 35 Ergorapido AG35POWER 2in1 Akku Staubsauger im Überblick:

Der AG35Power steht laut Herstellerangaben für kabelloses, schnelles Reinigen mit höchster Flexibilität. Der 2-in-1 Ergorapido ist Akkusauger und Handstaubsauger in einem Gerät und verfügt über eine patentierte Selbstreinigung der Bürste per Pedaldruck.

Der AEG AG35Power im Detail:

  • langlebiger 18 V Lithium-Power-AkkuAEG Handstaubsauger Ergorapido AG35POWER test bericht erfahrung
  • flexible 2-in-1 Funktion
  • 180° optimale Beweglichkeit
  • Brushrollclean Technologie
  • praktisches LED-Frontlicht
  • bis zu 35 Minuten Laufzeit
  • 2 Leistungsstufen
  • Ladestation freistehend oder zur Wandmontage
  • integriertes Zubehör in der Ladestation: Fugendüse und Bürste
  • freistehende Parkfunktion
  • Filter-Schnellreinigung
  • Ladezeit maximal 3,5 Stunden
  • Ladestoppfunktion bei vollständiger Ladung des Akkus
  • Gewicht: 2,5 kg
  • Abmessungen: 26,5 x 14,5 x 114,5 cm
  • 0,5 Liter Fassungsvermögen
  • Spannung: 18 Volt
  • Preis aktuell bei Amazon: 169,00 €

Es gibt auch noch ein Erweiterungsset, welches wir getestet haben. Unseren Bericht zum AEG AKIT 360+ findet Ihr HIER. 

Der AEG ECO Li 35 Ergorapido AG35POWER 2in1 Akku Staubsauger in der Praxis

AEG Handstaubsauger Ergorapido AG35POWER test bericht erfahrung 2Optisch gefällt uns der AEG Handstaubsauger in der Farbe Watermelon Red und seinen silbernen Einsätzen sehr gut. Das Design ist zeitgemäß und doch funktionell, genauso wie man es von AEG erwartet.

Vor dem ersten Einsatz, musste der Akkusauger noch zusammengesetzt werden. Das ist in wenigen Minuten erledigt und sogar ich als Frau habe das ohne Gebrauchsanleitung hinbekommen. Anschließend stellt man den Staubsauger auf die Ladestation, um ihn für den ersten Einsatz mit Energie zu beliefern. Die Station kann entweder auf den Boden gestellt oder an der Wand befestigt werden.

Während des Ladevorgangs blinken die drei Leuchten an der Vorderseite des AEG ECO Li 35 Ergorapido AG35POWER 2in1 Akku Staubsauger. So hat man immer den aktuellen Ladestatus im Blick und weiß genau, wann der Sauger einsatzbereit ist.

Sobald zwei der drei Leuchten blinken ist das ein Zeichen dafür, dass der Akku bereits ziemlich voll geladen ist. Nach der vollständigen Aufladung erlischt die Leuchtanzeige und blinkt nur noch in regelmäßigen Abständen mit allen drei Leuchten auf.

Die Ladezeit vor dem ersten Einsatz hat ca. 3 Stunden in Anspruch genommen.

JetAEG Handstaubsauger Ergorapido AG35POWER test bericht erfahrung 4zt konnten wir direkt loslegen und den Ergorapido auf seine Eigenschaften hin überprüfen.

Oben am Stiel befinden sich der Ein/Ausschalter, sowie der Regler für die beiden Leistungsstufen. Auf der ersten Stufe kann der AEG AG35Power bis zu 35 Minuten in Betrieb bleiben. Um eine größere Saugleistung zu erzielen, kann auf die zweite Stufe geschaltet werden. Bei dieser Option ist eine Laufzeit von etwa 15 Minuten möglich.

Die Lautstärke des AEG Handstaubsaugers ist durchaus im erträglichen Bereich. Mit 64 dB(A) auf erster und 66 dB(A) auf der zweiten Saugstufe gehört der AG35Power zu den vergleichsweise leiseren Saugern.

AEG Handstaubsauger Ergorapido AG35POWER test bericht erfahrung 7Als wir den Staubsauger zum ersten Mal im Einsatz hatten, fiel uns – besser gesagt mir – auf, dass die Griffhöhe von knapp 115 cm für mich gerade noch ausreicht um bequem zu saugen. Stefan dagegen ( er ist wohlgemerkt 1,94 cm groß ) findet das nicht und er kommt gut damit zurecht. Somit ist das anscheinend subjektiv, dennoch bin ich der Meinung, dass die Griffhöhe ein paar Zentimeter mehr vertragen könnte.

Staubsaugen ohne Kabel macht ja mal so richtig Spaß. Kein lästiges Umstecken und keine Stolperfallen von herumliegendem Kabel stören von nun an bei der Arbeit. Das finden wir echt Klasse, weil man so viel schneller fertig ist und nicht immer erst eine Steckdose suchen muss, bevor es mit dem Saugen weitergehen kann.

Ich gebe zu, als ich das erste Mal mitbekommen habe, dass der AEG Ergorapido mit extra Düsenleuchten ausgestattet ist, war ich noch ziemlich skeptisch. Ich dachte noch, das ist doch nur eine Spielerei mit wenig Nutzen. Mittlerweile wurde ich dahingehend eines besseren belehrt. Die vier LED Lichter sorgen tatsächlich für mehr Überblick, so dass ich auch in den dunkelsten Ecken keine Krümel mehr übersehe.

Die freistehende Parkfunktion finden wir ebenfalls super. Muss man kurz einmal eine Pause einlegen, so kann man den AEG Sauger einfach stehen lassen, wo man sich gerade befindet und braucht nicht erst lange eine Abstellmöglichkeit suchen. Allerdings ist die freistehende Parkfunktion nicht mehr so einfach gegeben, sobald man den Handstaubsauger aus dem Gerät nimmt. Dann ist der Akkusauger wohl zu leicht um noch optimal zu stehen, was wir schade finden. Denn zum Entleeren des Filters muss der Handstaubsauger entfernt werden und gerade dann wäre es wichtig, dass der Staubsauger immer noch frei stehen kann.

 

AEG Handstaubsauger Ergorapido AG35POWER test bericht erfahrung 8Die Wendigkeit des AEG ECO Li 35 Ergorapido AG35POWER 2in1 Akku Staubsauger ist dank seines Doppelgelenks enorm. Die Düse lässt sich ganz einfach um 180° Grad drehen, so dass auch Stuhl- oder Tischbeine problemlos umschifft werden können. Auch unter Möbeln mit bis zu ca. 10cm Bodenabstand kann ohne Weiteres gesaugt werden.

aeg ergorapido handstaubsauger test bericht erfahrungEbenfalls praktisch ist der herausnehmbare Handstaubsauger. Er verfügt über einen eigenen Ein/Aus Schalter und kann z.B. für die Polsterreinigung verwendet werden. Zu diesem Zweck ist in der Ladestation eine Fugendüse und Bürste integriertAEG Handstaubsauger Ergorapido AG35POWER test bericht erfahrung 10.

Die patentierte Selbstreinigung der Bürstenrolle ermöglicht es, dass Haare und Fasern nicht mehr per Hand aus der Bürste entfernt werden müssen. Das wird jetzt ganz einfach per Pedaldruck erledigt. Verschlungene Haare und Fasern werden so selbständig abgeschnitten und automatisch vom Ergorapido eingesaugt. Eine gelungene Funktion die uns sehr zusagt, da wir zum einem mit Hundehaaren und zum anderen mit meinen langen Haaren ständig welche in der Bürste des Staubsaugers vorfinden.AEG Handstaubsauger Ergorapido AG35POWER test bericht erfahrung 9

Obwohl es sich bei dem Gerät um einen Akkusauger handelt, ist die Saugleistung aus unserer Sicht sehr gut. Laut Herstellerangabe sorgt der 18 Volt Akku dank der Zyklon Saugkraft für eine Staubaufnahme wie bei einem 2200 W Gerät. Obwohl uns die Saugleistung absolut zufrieden stellt, sind wir mit dieser Aussage nicht konform. Wir besitzen einen Staubsauger ( auch von AEG ) mit 2200 W und dieser saugt doch noch einen Tick besser als der Akkusauger. Das ist aber absolut ok, denn wie gesagt, für einen mobilen Sauger ist die Saugleistung aus unserer Sicht bestens in Ordnung.

Mit dem AEG Ergorapido kann man Hartböden als auch Teppiche gut reinigen. Die Elektrosaugbürste ist mit ihren hochwertigen Bürstenfasern auch für empfindliche Bodenbeläge wie Parkett perfekt geeignet.

AEG Handstaubsauger Ergorapido AG35POWER test bericht erfahrung 3

Der AEG ECO Li 35 Ergorapido AG35POWER 2in1 Akku Staubsauger behinhaltet ein Zyklonfiltersystem mit einem 500 ml großen Staubbehälter. Dies kommt nicht nur dem Geldbeutel, sondern auch unserer Umwelt zu Gute. Die Filter Schnellreinigungsfunktion ermöglicht ein leichtes und effizientes Lösen des Staubs. Der Staubbehälter befindet sich im Innern des Handstaubsaugers und verfügt zusätzlich über eine Schnappfeder, mit der man auch Feinstaub ganz einfach entfernen kann. Weiterhin kann der Filter auch unter fließendem Wasser gereinigt werden. Anschließend sollte aber darauf geachtet werden, dass der Filter mindestens 12 Stunden trocknen kann.

AEG Handstaubsauger Ergorapido AG35POWER test bericht erfahrung 6

AEG ECO Li 35 Ergorapido AG35POWER 2in1 Akku Staubsauger Fazit

AEG Handstaubsauger Ergorapido AG35POWER test bericht erfahrung 7Der AEG Handstaubsauger überzeugte uns in fast allen Bereichen. Vor allem die Saugleistung ist für einen Akkusauger doch beachtlich und dank seiner Wendigkeit und den LED Frontlichtern bleibt kein Krümel auf der Strecke. Er wiegt gerade mal 2,5kg und ist daher leicht zu handhaben. Der integrierte Handstaubsauger kommt mit der Fugendüse und der Bürste in jede noch so kleine Ritze und ist ebenfalls sehr saugstark.

Der Aus- und Einbau von Handstaubsauger und Staubfilter verläuft absolut perfekt und die Teile rasten mit einem Klick hörbar wieder problemlos ein. Hier macht sich die ausgezeichnete Qualität und Verarbeitung des AEG Ergorapido bemerkbar. Die Reinigung verläuft problemlos und ist schnell erledigt.

Als Kritikpunkt sehe ich den etwas zu kurz geratenen Griff. Wir würden uns für diesen Fall entweder eine Ausziehmöglichkeit oder primär einen längeren Stiel wünschen. Weiterhin ist die freistehende Parkfunktion bei herausgenommenem Handstaubsauger nicht optimal umgesetzt. In diesem Fall ist das Gleichgewicht nicht mehr gegeben und der Akkusauger droht zu kippen.

Der AEG ECO Li 35 Ergorapido AG35POWER 2in1 Akku Staubsauger konnte uns bis auf die Griffhöhe und die freistehende Parkmöglichkeit ohne eingesetzten Handstaubsauger vollends überzeugen. Da dies aber keine gravierenden Kritikpunkte sind, vergeben wir 4,5 von 5 möglichen Sternen für das Gerät.

Mittlerweile durften wir auch das AEG AKIT 360+ Erweiterungsset für den Ergorapido testen. Unseren Testbericht dazu findest du HIER.

Vielen Dank an AEG Electrolux, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Kategorie Technik & Computer. 

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit –

*Quellen: AEG

You Might Also Like

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

8 Comment

  1. Reply
    Katrin testet für Euch
    21. Juni 2016 at 15:21

    Hallo Manuela,

    *wow was hast Du da schönes getestet 🙂 einen schicken AKKU Sauger ! Ohja saugen ohne Kabel ist toll, hatte auch mal einen im Test, aber frag nicht er war schrecklich 🙁 obwohl es Marke war. Der AKKU Staubsauger von AEG hört sich aber gut an – Klasse Teil und schöner ausführlicher Bericht ! *Daumen hoch

    LG Katrin

    1. Reply
      tessatest
      21. Juni 2016 at 15:45

      Hallo Katrin, ja ich habe mich auch sehr gefreut, dass ich den tollen AEG Sauger testen durfte 🙂 Wir sind auch super zufrieden mit dem Gerät – sogar Stefan saugt jetzt freiwillig 😀 Danke für dein Lob :* lg, Manuela

  2. Reply
    Jonas
    3. August 2016 at 21:31

    MIt dem Ergorapido habe ich keine Erfahrungen, aber auf den ersten Blick finde ich das sehr geringe Gewicht schon mal super. Ein Akkusauger ist generell natürlich bequem und ich habe mir auch schon überlegt, ob ich mir als nächstes Gerät einen zulegen soll. Zur Zeit habe ich noch einen beutellosen Staubsauger von Philips mit 10 Meter Kabel und da muss man wenigstens nicht so oft umstecken. Über 30 Minuten Laufzeit finde ich auch völlig ausreichend bei einem Akkusauger, denn das würde beispielsweise für meine Wohnung komplett ausreichen.

    1. Reply
      tessatest
      8. August 2016 at 8:58

      Hallo Jonas, mir reicht die Laufzeit für unsere Wohnung auch optimal aus und ich finde den Akkusauger super praktisch ohne Kabel 🙂 lg, Manuela

  3. Reply
    Steph
    7. August 2016 at 17:30

    An diesem Staubsauger gefallen mir die Farbe und die Lampen sehr gut. Die Reinigungskraft ist natürlich auch nicht zu verachten. Solche 2in1 Geschichten finde ich sowieso gut, weil sie einfach platzsparend und effektiv sind. Da kann ich mir dann selber aussuchen, wie ich saugen will. Der Preis ist sicherlich für die von dir beschriebene Leistung voll in Ordnung und AEG ist ja auch ein Brett. Eine patentierte Selbstreinigung haben glaub ich auch nicht so viele Geräte. Alles in allem scheint der Staubsauger ein prima Gerät zu sein.

    1. Reply
      tessatest
      8. August 2016 at 8:55

      Hallo Steph, der AEG Akku Sauger ist echt klasse. Wir haben ihn täglich in Gebrauch und er erledigt seine Sache nach wie vor sehr gut 🙂

  4. Reply
    Franz
    5. März 2017 at 7:40

    Den gleichen Sauger durften wir auch einmal testen, wir haben die gleichen Punkte verteilt. Finden Ihn recht gut, aber für größerer Wohnung ist er nicht ganz so tauglich. Aber für schnell einmal was saugen ist er perfekt.

    Grüße

    1. Reply
      tessatest
      5. März 2017 at 11:37

      Hallo Franz, wir nutzen den Sauger nach wie vor sehr gerne. Unsere Wohnung hat ca. 85 qm und da reicht der Sauger locker aus 🙂 lg, Manuela

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen