Boxen

brandnooz Classic Box Mai 2017 ausgepackt

Die brandnooz Classic Box Mai 2017 steht unter dem Motto „eins, zwei, drei – so lecker ist der Mai“. Die Überraschungsbox präsentiert sich von der sonnig-süßen Seite und natürlich waren wir wieder gespannt, was alles in der Box enthalten sein würde. Die April Ausgabe fanden wir bis auf Kleinigkeiten ganz gelungen. Schaun wir mal, ob der Mai Inhalt wieder genauso überzeugen kann.

-Anzeige-

brandnooz box classic unboxing

Infos zur brandnooz Box

brandnooz boxDie brandnooz Classic Box gibt es im Abo für 12,99 Euro im Monat, bei einem garantiert höheren Warenwert als Inhalt. Jeden Monat gibt es eine neue brandnooz Box zu ergattern und man kann sich immer wieder aufs Neue von unterschiedlichen Lebensmitteln überraschen lassen.

Meistens handelt es sich um neu eingeführte Markenprodukte. Somit ist man immer auf dem aktuellen Stand mit der brandnooz Box. Dadurch, dass sie monatlich kündbar ist, geht man auch kein großes Risiko ein.

Weitere Infos zu brandnooz findest du auf deren Webseite. 

Die brandnooz Classic Box Mai 2017 ausgepackt

brandnooz Classic Box Mai 2017

Den Inhalt der brandnooz Classic Box Mai 2017 im Einzelnen vorgestellt:

brandnooz Classic Box Mai 2017OREO Crispy & Thin

Normalerweise sind wir keine Oreo Fans. Die Kekse finden wir einfach zu mächtig. Diese hier sind anders…dünn und knusprig mit dem einzigartigen OREO Geschmack. Die Cremefüllung schmeckt nach Vanille und der Keks aus Kakao. Wir waren angenehm überrascht…diese OREO Kekse schmecken uns wirklich gut.

Im Laden abk. A.
Gibt’s in Größe96 g
Kostet (UVP)1,29 €

Manner Waffeln

Wenn gar nichts an Kuchen oder Keksen im Hause ist: Manner Waffeln haben wir immer vorrätig. Wir mögen die kleinen Schnitten zum Kaffee oder zwischendurch sehr gerne. In der brandnooz Classic Box Mai 2017 waren die Sorten Vanille und Original enthalten. Perfekt auch für unterwegs, oder zum Teilen.

Im Laden abk. A.
Gibt’s in Größe75 g
Kostet (UVP)0,79 €

Schogetten Sorte des Jahres „Knusperini“

Die portionierten Schokoladen von Schogetten sind ein Klassiker und ich kenne sie schon seit meiner Kindheit. Seit Februar 2017 ist die neue Schogetten Sorte des Jahres „Knusperini“ am Markt. Eine tolle Kombination aus crunchigem Mais und einer feinen Salznote. Ich liebe Schokolade und salziges, daher schmeckt mir diese Sorte ganz vorzüglich.

Im Laden abFebruar 2017
Gibt’s in Größe100 g
Kostet (UVP)0,99 €

brandnooz Classic Box Mai 2017Zentis 75 % Frucht Pfirsich-Maracuja

Nun ja. Marmelade geht bei mir zwar immer, allerdings war bereits in der April Ausgabe ein Fruchtaufstrich von Zentis enthalten. Zweimal hintereinander hätte ich das nicht gebraucht. Mir ist die Zentis 75% Frucht etwas zu süß, daher mische ich sie immer mit Quark. Die Sorte Pfirsich Maracuja ist neu und steht jetzt neben Erdbeere, Schwarzkirsche, Aprikose und Himbeere im Regal.

Im Laden abApril 2017
Gibt’s in Größe270 g
Kostet (UVP)1,89 €

Veganz Inka-Goji-Himbeer Riegel

Die Rohkostriegel verzichten auf Industrizucker, sind vegan und glutenfrei. Leckere Zutaten aus Gojis, Inka- und Himbeeren in Kombination mit hochwertigen Zutaten wie Cashewkernen und Datteln machen den Riegel zu einem gesunden Genuss.

Im Laden abMai 2016
Gibt’s in Größe30 g
Kostet (UVP)1,29 €

brandnooz Classic Box Mai 2017Hengstenberg Condimento Balsamico Bianco Erdbeere

Irgendwie scheinen ja Essig in Verbindung mit den unterschiedlichsten Früchten in Mode zu sein. Ich persönlich muss das nicht haben. Mir reicht ein Balsamico Essig vollkommen aus und ich brauche keine hippen Essig Variationen. Wir haben schon ein paar Varianten probiert, aber so wirklich passend zum Salat finden wir sie nicht. Bei diesem hier wurde Balsamico mit fruchtigen Erdbeeren kombiniert. Ich habe ihn noch nicht probiert und lass mich mal überraschen.

Im Laden abApril 2017
Gibt’s in Größe250 ml
Kostet (UVP)1,99 €

Knorr Asia Tom Kha Gai Noodles

Wenns mal schnell gehen muss oder für den kleinen Hunger zwischendurch…ok. Ansonsten kann ich gut auf solche Fertigprodukte verzichten. Knorr hat die asiatische Suppe mit Hühnerfleisch, Nudeln und Kokosmilch in einen Becher gepackt und möchte sie uns so schmackhaft machen. Wir haben sie probiert…lecker geht anders.

Im Laden abJanuar 2017
Gibt’s in Größe65 g
Kostet (UVP)1, 39 €

Knorr Bio Gemüsebrühe

Gekörnte Brühe ist zwar verpönt, wir benutzen sie allerdings gerne in unserer Küche. Die Knorr Bio Gemüsebrühe besteht aus rein pflanzlichen Zutaten und ist aus biologischem Anbau. Also keine Glutamatschleuder und somit perfekt zum Abrunden unserer Gerichte.

Im Laden abJanuar 2017
Gibt’s in Größe135 g
Kostet (UVP)1,99 €

brandnooz Classic Box Mai 2017Hauser Weinimport Emmas Töchter „Birne Nelke Basilikum“

Cocktails zur richtigen Zeit gehen bei mir immer. Die „ready-to-drink“ Cocktails wurden aus Weißwein, Früchten, Gewürzen und Kräutern neu interpretiert. Sie versprechen prickelnden Genuss mit 6,9 Vol.-% und schmecken wie aus Großmutters Garten. Es gibt sie in den Sorten „Birne Nelke Basilikum“ und „Himbeer Brombeer Vanille“, wobei in unserer Box erstere enthalten war. Ich habe den Drink noch nicht probiert, bin aber gespannt auf diese eigenartige Kombination.

Im Laden abSeptember 2016
Gibt’s in Größe500 ml
Kostet (UVP)1,99 €

Paulaner Weißbier-Zitrone Naturtrüb

Vor allem jetzt im Sommer ist so eine Kombi aus Weißbier und Zitrone ein erfrischender Durstlöscher. Perfekt auch als Getränk zu Grillfleisch oder als Genuss für zwischendurch. Im Prinzip ist es ein Radler aus Weißbier gemischt, was weder zu süß, noch zu herb schmeckt.

Im Laden abk. A.
Kostet (UVP)0,77 € für 330 ml
Gibt’s in Größe330 ml / 500 ml

Fazit zur brandnooz Classic Box Mai 2017

brandnooz Classic Box Mai 2017

Hm….also wir fanden die Box diesmal eher langweilig. Es war kein einziges Highlight mit dabei, von überragenden Neuheiten war auch weit und breit nichts zu finden. Die Überraschungsbox macht im Mai ihrem Namen keine Ehre. Überrascht waren wir von keinem einzigen Produkt.

Schade drum. Wir hoffen, dass der Inhalt der brandnooz Classic Box in Zukunft wieder mehr Freude beim Öffnen verursacht. Der Gesamtwert der Box beläuft sich diesmal auf 16,46 € und sie erhält von uns leider nur 2 von 5 Sternen.

Ähnliche Testberichte findest du in der Kategorie Boxen.

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit – enthält Partnerlinks –
brandnooz Classic Box Mai 2017 ausgepackt
[Durchschnitt] (40%) 1 Bewertung[en]

vorheriger Beitrag
nächster Beitrag

5 Comment

  1. Reply
    Janine
    4. Juli 2017 at 7:58

    Immer weider ein Vergnügen, Deine Seite zu besuchen.

    1. Reply
      tessatest
      4. Juli 2017 at 10:34

      freut mich 🙂

  2. Reply
    Katrin testet für Euch
    30. Juni 2017 at 12:09

    Hallo Manuela,

    die Box hätte mich wirklich auch nicht vom Hocker gehauen – Schade, ich finde es wiederholt sich zuviel bei der brandnooz Box oder ?

    LG und schönen Start ins WE
    Katrin

  3. Reply
    chris
    29. Juni 2017 at 11:56

    immer eine schöne auswahl drin erhalte sie gerne

    1. Reply
      tessatest
      29. Juni 2017 at 20:44

      immer finde ich die Auswahl nicht so toll…aber im Großen und Ganzen bin ich auch zufrieden mit der Box

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: