Browsing Category

Käse

Käse, Lebensmittel, Lebensmittel & Getränke

Käsespezialitäten von Tiroler Spezialitätenversand im Test

Käsespezialitäten von Tiroler Spezialitätenversand im Test

-Anzeige-

Käseverkostung ergebnis und fazitVom Tiroler Spezialitätenversand wurden wir in einer Facebook Aktion ausgewählt, drei verschiedene Käsesorten aus dem Hause Almgourmet.de zu testen.

Die Sorten durften wir frei wählen und so haben wir uns für folgende Käsespezialitäten entschieden:

  • Voralberger Weinkäse
  • Tiroler Blütenzauber
  • Tiroler Felsenkellerkäse

Wissenswertes über den Tiroler Spezialitätenversand:

Im Online-Shop des Unternehmens findest du ein umfangreiches Sortiment leckerer Spezialitäten aus Tirol. Die Produkte stammen aus dem Hause Almgourmet und werden traditionell in biologischer Landwirtschaft erzeugt. Der Käse z. B. wird aus Heumilch hergestellt. Das ist die natürlichste Milch, da die Kühe nur Heu, Gras und Getreide zu fressen bekommen. Dich erwarten lauter hochwertig hergestellte Delikatessen und eine gute Beratung ist dir ebenfalls garantiert.

Auf beiden Seiten – Tiroler Spezialitätenversand und Almgourmet – findest du viele leckere Rezepte, Tipps und Informationen über die Schmankerl aus den Bergen.

Die Angaben über die von uns ausgesuchten Käsesorten vom Tiroler Spezialitätenversand:

Tiroler Felsenkellerkäse

Käseverkostung ergebnis und fazit• Handgeschmierter Hartkäse aus Rohmilch
• Mindestens 12 Monate gereift
• Herkunftsort: Tiroler Oberland, Nähe Innsbruck
• Geschmack: aromatisch, würzig
• Auf natürliche Weise laktosefrei
• Fett i.Tr. 45 %
• Essbare Naturrinde
• Herstellungsverfahren: Traditionell, unter Verwendung von natürlichem Lab

Zutaten:
• Silofreie Kuhrohmilch
• Kochsalz
• Kälberlab

Grundpreis: 23,00EUR/1kg

Tiroler Blütenzauber

Käseverkostung ergebnis und fazit

  • Schnittkäse 3 Monate gereift aus dem Tirol ummantelt mit Blüten
  • Herkunft: Österreich
  • Schnittkäse mit 45% Fett i.Tr.
  • aus Heumilch hergestellt
  • rotgeschmierte Rinde verfeinert mit Blütenzauber
  • Blütenzauber bestehend aus Ringelblume, Kornblume, Rosenblüten, Lauch, Erdbeerblätter, Petersilie und Pfefferminzblätter
  • Geschmack: vollaromatisch und pikant
  • Rinde zum Verzehr geeignet!

Zutaten:

  • Milch
  • Salz ( jodfrei )
  • tierisches Lab
  • Kräuter
  • Blüten
  • essbare Rinde

Grundpreis: 26,80EUR/1kg

Vorarlberger Weinkäse

Käseverkostung ergebnis und fazit

– Schnittkäse aus thermisierter, silofreier Alpenmilch mit österreichischem Rotwein behandelt
– Mind. 5 Monate Reifezeit
– 50% Fett i.Tr.
– Geschmack: fruchtig, fein würzig
– Herkunft: Vorarlberg
– Dunkelrote, fast schwarze Naturrinde aus trockenem Rotwein (essbar)
– Handwerkliche Herstellungsweise mit Reifezeit im Naturkeller

Zutaten:

– Silofreie Kuhmilch
– Kochsalz
– Kälberlab
– Rotwein

Grundpreis: 22,51EUR/1kg

Gut zu wissen:

Alle Käsespezialitäen werden erst kurz vor dem Versand vom Käselaib geschnitten und verpackt.

Unser Eindruck von den drei Käsesorten im Einzelnen:

Käseverkostung ergebnis und fazit

Allgemein:

Alle drei Käsesorten wurden luftdicht verpackt und mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen angeliefert. Auf jedem Käse wurde zusätzlich noch der Name des Produkts vermerkt und – was wir ganz toll fanden – es war noch ein zusätzliches Käseeinschlagpapier beigefügt. So bleibt das Milchprodukt auch nach dem Anschnitt noch frisch und aromatisch.

Tiroler Felsenkellerkäse

Käseverkostung ergebnis und fazit

Dieser Käse hat Charakter! Das haben wir bereits beim Öffnen der Verpackung erahnt, als uns ein intensiver und würziger Geruch in Empfang nahm.

Obwohl es sich um einen Hartkäse handelt, ist die Konsistenz doch geschmeidig und der Käse lässt sich leicht durchschneiden.

Im Geschmack ist er sehr kräftig und pikant und ich für meinen Teil war beim ersten Bissen leicht irritiert und fand den Felsenkeller Käse zunächst etwas zu dominant. Stefan dagegen war sofort begeistert und erklärte den Felsenkeller zu seinem Favoriten.

Nachdem ich etwas mehr vom Tiroler Felsenkeller Käse gekostet hatte und mir die würzige Note vertrauter wurde, wusste auch ich seinen Charakter zu schätzen und mit jedem Stück schmeckte er mir besser. Allerdings habe ich trotz allem einen anderen Favoriten 😉

Im Mund spürt man kleine kristalline Teilchen, welche dem Felsenkeller noch eine zusätzliche, unverkennbare Note geben.

Tiroler Blütenzauber

Käseverkostung ergebnis und fazit

Ein Käse der verzaubert! Alleine die Optik macht aus dem Tiroler Blütenzauber einen besonderen Käse. Umhüllt mit Blüten aus Tirol lädt er schon beim ersten Anblick zum Verzehr ein.

Nachdem wir den Blütenkäse aus der Verpackung nahmen, strömte uns ein milder, aromatischer Geruch, der an eine Sommerwiese erinnert, entgegen. Im Gegensatz zu den anderen beiden Käsesorten ist dieser irgendwie sanfter und zurückhaltender im Aroma. Was allerdings nicht bedeutet, dass der Tiroler Blütenzauber geschmacklich nicht mithalten kann.

Die Konsistenz ist schön cremig und doch nicht zu weich und er schmeckt wunderbar samtig. Das ist für mich der edelste und wohlschmeckendste Käse unter den Dreien und darum kürte ich diesen zu meinem Favoriten.

Voralberger Weinkäse

Käseverkostung ergebnis und fazit

Der Käse mit dem Geist des Weines! Die dunkle Rinde, welche durch die Behandlung mit Rotwein entstanden ist, verleiht dem Weinkäse sein einzigartiges Aussehen und verspricht ein außergewöhnliches Käseerlebnis.

Die Symbiose von Käse und Wein verströmt ein angenehmes, wohlriechendes und nicht zu intensives Aroma.

Der Weinkäse hat eine weiche Konsistenz und im Geschmack passen der herbe Käse- und der säuerliche Weingeschmack gut zusammen.

Der Voralberger Weinkäse hat uns ebenfalls gut geschmeckt und überzeugt, auch wenn das Weinaroma anfangs etwas befremdlich für uns war.

Unser Fazit zu den Tiroler Käsespezialitäten

Dass Stefan und ich unterschiedliche Käsesorten zu unseren Favoriten gekürten haben zeigt wieder einmal, dass Geschmack ein subjektives Empfinden ist.

Bei allen drei Käsesorten sind wir uns aber in diesen Punkten einig:

Man schmeckt, dass es sich um qualitativ hochwertigen Käse aus besten Zutaten handelt und dass die Milchprodukte in kleinen Käsereibetrieben hergestellt werden. Jede Sorte ist eine Klasse für sich und wer guten Käse mag, wird diese Käsespezialitäten lieben.

Es war für uns eine wahre Gaumenfreude, die leckeren Produkte zu probieren und daher empfehlen wir die Delikatessen aus dem Tiroler Spezialitätenversand gerne weiter.

Vielen Dank an Tiroler Spezialitätenversand, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Katgeorie Lebensmittel und Getränke

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit
Käsespezialitäten von Tiroler Spezialitätenversand im Test
[Durchschnitt] (100%) 1 Bewertung[en]

Käse, Lebensmittel, Lebensmittel & Getränke

Kerrygold Butterkäse “mild & cremig” Test

-Anzeige-

Kerrygold Butterkäse “mild & cremig” Test

 Ich wurde von trnd.com ausgewählt die neue Käsesorte von Kerrygold zu testen:den Butterkäse von Kerrygold in der Geschmacksrichtung “mild & cremig” 
*
Was verspricht uns dieser neue Butterkäse von Kerrygold?
 
Zum einen natürlich die gewohnt gute Qualität von Kerrygold. 
Der Butterkäse mild & cremig wird genauso wie auch die Kerrygold Butter aus irischer Weidemilch von mit Gras gefütterten Kühen hergestellt. Die Kühe dürfen bis zu 300 Tage im Jahr auf den grünen Wiesen Irlands weiden und erhalten so nur bestes Futter, nämlich das aromatische Gras Irlands. 
Die natürliche Weidemilch verleiht dem Butterkäse seinen milden Geschmack und die cremige Konsistenz, verbunden mit dem gewohnt feinen Buttergeschmack von Kerrygold. 
Der Butterkäse hat lediglich eine Reifezeit von ca. 3 Monaten und das intensiviert den milden Buttergeschmack noch zusätzlich. 
Durch diese Reifung ist der Kerrygold Butterkäse von Natur aus Laktose- und Gutenfrei.
Zudem wird der Kerrygold Butterkäse ohne künstliche Zusatzstoffe hergestellt.
 
Die Fakten:
 
Durchschnittliche Nährwerte je 100g:
 
Brennwerte:
1592 kJ (384 kcal)
Fett: 32 g
davon gesättigte Fettsäuren: 20 g
Kohlenhydrate: 0 g
davon Zucker:0 g
Eiweiß:24 g
Salz: 1,9g
*
 
 Mein Test: 

Die Verpackung vom Kerrygold Butterkäse finde ich echt gelungen. Der Käse liegt auf einer Art Pappteller und jede Scheibe ist durch ein Butterbrotpapier von der anderen Scheibe getrennt. So kleben die einzelnen Käsescheiben nicht aneinander und es besteht auch keine so große Gefahr dass sie bei der Entnahme reißen. Die Verpackung ist wieder-verschließbar, damit bleibt der Käse länger frisch und man braucht auch nicht noch eine extra Möglichkeit den Käse zu lagern. 
Was ich nicht so toll finde ist, dass die Öffnung zur Entnahme der Scheiben zu klein geraten ist. Das hat den Nachteil, dass ich jedesmal den kompletten Käse aus der Verpackung nehmen musste, auch wenn ich nur ein oder zwei Scheiben haben wollte. 

Nach dem Öffnen strömte mir gleich ein angenehm appetitlicher Geruch entgegen und die erste Scheibe habe ich sofort pur – also ohne Brot – probiert. 
Der Käse hat den typischen Butterkäse Geschmack, nur noch einen Tick milder und cremiger als die Butterkäse Sorten die ich schon kenne. Die Konsistenz ist genau so, wie ich sie mir bei einem Butterkäse vorstelle: nicht zu fest, aber auch nicht zu weich, schön zart also. Im Mund verschmilzen dann die Cremigkeit und der milde Geschmack des Kerrygold Butterkäse’s und versprechen so einen einzigartigen Genuss. 

Mir hat der Kerrygold Butterkäse am besten auf einer richtig frischen, kernigen und würzigen Scheibe Bauernbrot, leicht mit Butter bestrichen, geschmeckt. Aber hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob garniert mit Tomaten oder Kräutern, als Beilage in einem Sandwich oder zum überbacken – der Kerrygold Butterkäse ist sehr vielseitig. 
 
*
Mein Fazit:

Der Kerrygold Butterkäse mild & cremig verspricht nicht nur Qualität und Genuß, er hält sein Versprechen auch ein. Mir persönlich und auch meiner Familie ( an die ich auch Exemplare verteilt habe ) schmeckt der Butterkäse ausgesprochen gut und wir werden ihn mit Sicherheit noch öfters in unserem Speiseplan mit einbringen. 

Der Preis liegt bei ca 1,89€ pro 100g. Er ist erhältlich in der 150g Packung. 

*Die Fotos habe ich von der Kerrygold.de Seite verwendet, da ich es versäumt habe den Kerrygold Butterkäse sofort zu fotografieren und das war ein Fehler 🙂 Er war so schnell verputzt und erst im Nachhinein habe ich mit Schrecken festgestellt, dass ich keine Bilder davon gemacht habe. Ich bitte um Nachsicht 😉
Ähnliche Testberichte findest du in der Katgeorie Lebensmittel und Getränke
Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit

*Quellen: Kerrygold

Kerrygold Butterkäse “mild & cremig” Test
[Durchschnitt] (100%) 1 Bewertung[en]