Beauty, Rasierer, Technik und Computer, Zubehör

Philips Satinelle Prestige BRE650/00 im Test

Philips Satinelle Prestige BRE650/00 im Test: Jede Frau, die gepflegt sein möchte kommt um das Thema Körperhaare und deren Entfernung nicht herum. Möglichkeiten, die lästigen Härchen loszuwerden gibt es einige. Bis jetzt habe ich mich immer nass unter der Dusche rasiert. Ein Epiliergerät hatte ich zwar schon einmal in Verwendung, allerdings war es mir zu schmerzhaft und daher habe ich es wieder aufgegeben.

-Anzeige-

Philips satinelle prestige epilierer rasierer aufsätze test bericht erfahrung

Von Markenjury wurden wir ausgewählt, den neuen Philips Satinelle Prestige zu testen. Das Gerät verfügt über ein einzigartiges patentiertes Epiliersystem, welches gründliche und vor allem auch sanftere Epilation verspricht. Darauf war ich natürlich sehr gespannt und was der Satinelle Prestige Dank seiner Aufsätze noch so alles kann, darüber berichte ich heute.

Der Philips Satinelle Prestige im Detail

Philips satinelle prestige epilierer rasierer aufsätze test bericht erfahrung 2

Der Philips Satinelle Prestige ist für die Enthaarung von Beine, Körper und Gesicht geeignet. Er ist wiederaufladbar und kann Dank dieser Funktion kabellos sowohl nass und auch trocken verwendet werden. Der Epilierer verfügt über 7 Aufsätze, einen handlichen S-förmigen Griff, 2 Geschwindigkeitsstufen und ein optisches Licht im Bereich des Scherkopfes.

Neben den Aufsätzen für die Haarentfernung gehört auch ein Peeling- und ein Massageaufsatz zum Zubehör des Satinelle Prestige. Diese beiden Aufsätze dienen zur Körperpflege für zarte und entspannte Körperhaut.

Leistung:

Patentiertes Epiliersystem mit Keramikpinzetten und einem Epilieraufsatz von 30 mm.

Die Ladezeit beträgt bis zur vollständigen Aufladung 1,5 Stunden. Anschließend kann das Gerät bis zu 40 Minuten kabellos verwendet werden.

Zubehör:

  • Epilierkopf
  • Körpermassageknopf
  • Körper Peelingbürste
  • Scherkopf
  • Trimmeraufsatz
  • Aufsatz für Gesichtspartie
  • Aufsatz für empfindliche Stellen
  • Massageaufsatz
  • Hautstraffer
  • Tasche
  • Reinigungsbürste

Preis zum Zeitpunkt des Testberichtes:  119,00 € bei Amazon

Der Philips Satinelle Prestige und seine Vielseitigkeit

Wie bereits erwähnt, verfügt das Gerät über insgesamt 9 Aufsätze. Das hat den großen Vorteil, dass wir mehrere Funktionen in einem Produkt vorfinden. Somit sorgt der Phlips Satinelle Prestige für schnelle und effektive Haarentfernung, sowie glatte und gepflegte Haut.

Mit dem derzeit breitesten Epilier Aufsatz auf dem Markt ( 30 mm ) entfernt der Epilierer Haare gründlich und langanhaltend. Die patentierten Karamikpinzetten erfassen selbst feine Härchen sicher und effektiv. Die Pinzetten heben anliegende Haare an, erfassen sie und ziehen sie heraus.

Philips satinelle prestige epilierer rasierer aufsätze test bericht erfahrung 8

Links im oberen Bild ist der Skin Stretcher zu sehen. Dieser strafft die Haut und sorgt so für eine weniger schmerzhafte Epilation. Zunächst habe ich den Epilierer ohne Aufsatz verwendet und anschließend mit dem Skin Stretcher. Man merkt definitiv einen Unterschied und das Epilieren gestaltet sich um einiges schmerzfreier.

Rechts auf dem Foto ist der Massage Aufsatz, welcher die Haut durch sanfte Massage stimuliert und beruhigt. Das soll ebenfalls zu einer sanfteren Anwendung beitragen, wobei ich diesen Aufsatz bis jetzt noch nicht ausprobiert habe.

Philips satinelle prestige epilierer rasierer aufsätze test bericht erfahrung 7

Diese beiden Aufsätze dienen dazu, den Epilierbereich zu verkleinern um damit auch sensible Körperzonen zu epilieren.

Links im Bild ist der Sensible Zonen Aufsatz, welcher für die Intimzone oder unter den Achseln verwendet werden kann.

Rechts auf dem Foto befindet sich der Gesichts Aufsatz. Wie der Name schon sagt, ermöglicht er es, Haare an kleineren Bereichen im Gesicht zu entfernen.

Philips satinelle prestige epilierer rasierer aufsätze test bericht erfahrung 4

Für alle, die eine schnelle und einfache elektrische Rasur bevorzugen, ist der Ladyshave Aufsatz hilfreich. Auch für die Zeit zwischen den Epilationen ist dieser Rasier Aufsatz zu empfehlen. Ich habe ihn nach der Epilation ausprobiert, da ich noch einige Härchen übersehen hatte. Die Rasur ist damit super einfach und schnell erledigt.

Es gibt auch noch einen Trimmer-Aufsatz für den Rasierkopf. Dieser ist hilfreich, wenn Körperhaare nur gekürzt, statt entfernt werden sollen. Auch diesen habe ich bereits verwendet und es funktioniert tadellos.

Philips satinelle prestige epilierer rasierer aufsätze test bericht erfahrung 6

Der Körpermassage Aufsatz entspannt die Haut sowohl vor als nach dem Epilieren und hilft dabei, Körperpflegeprodukte einzumassieren. Er erreicht die tiefen Schichten der Haut, um das Zupfgefühl nach einer Haarentfernung zu lindern. Der Aufsatz kann in der Badewanne oder mit Massageöl verwendet werden.

Ich habe damit meine Wadenmuskulatur gelockert und nach der Anwendung fühlten sich meine Beine wieder um einiges entspannter an.

Philips satinelle prestige epilierer rasierer aufsätze test bericht erfahrung 5

Der Peeling Aufsatz ist dazu da, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und so die neu wachsenden Haare einfacher durch die Hautoberfläche kommen lässt. Einmal pro Woche sollte ein Peeling angewendet werden um die Haut zart und weich werden zu lassen.

Diesen Aufsatz liebe ich und meine Haut dankt es mir. Ich habe damit bereits zweimal meine Haut gepeelt und merke spürbar den Unterschied zu vorher – nachher. Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung zarter, weicher und glatter an und ist somit bestens vorbereitet für die Pflege danach.

Philips Satinelle Prestige Fazit

Philips satinelle prestige epilierer rasierer aufsätze test bericht erfahrung 2

Vor Jahren habe ich bereits einen Epilierer verwendet. Da es mit dem damaligen Gerät allerdings noch furchtbar schmerzhaft war, habe ich es bald wieder sein lassen. Der Philips Satinelle Prestige hat mich dahingehend wieder milde gestimmt und jetzt epiliere ich wieder gerne. Natürlich ziept es während des Epiliervorgangs leicht, aber das ist aus meiner Sicht im Rahmen und bei weitem nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt habe.

Die verschiedenen Aufsätze finde ich ebenfalls klasse. Anfangs war ich etwas überfordert damit, aber mit der Zeit weiß man genau was welcher Aufsatz macht und dann ist es ein Kinderspiel. Das Austauschen der Aufsätze geht super einfach von der Hand und ist mit einem Klick erledigt.

Mit dem Philips Satinelle Prestige schlägt man ein paar Fliegen mit einer Klappe und hält ein wahres Allround Talent in Händen. Man kann damit Gesicht, Beine und Körper epilieren, rasieren oder mit dem Peeling- sowie dem Körpermassage Aufsatz die Haut verwöhnen.

Das Design des Produkts und auch die Farben weiß/roségold gefallen mir ausgesprochen gut. Der Epilierer liegt dank der S-Form und dem Anti-Rutsch-Effekt an den Seiten gut in der Hand und lässt sich leicht führen.

Alles in allem bin ich rundum zufrieden mit dem Philips Satinelle Prestige und bedanke mich bei der Markenjury, dass ich bei diesem Test mit dabei sein durfte.

Ähnliche Testberichte findest du in der Kategorie Technik & Computer.

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit

*Quellen: Philips

Philips Satinelle Prestige BRE650/00 im Test
[Durchschnitt] (100%) 1 Bewertung[en]

vorheriger Beitrag
nächster Beitrag

8 Comment

  1. Reply
    Maren
    13. Juni 2018 at 21:01

    Danke für den Test, das Gerät klingt wirklich sehr interessant. Werde ich mir näher anschauen 🙂 Liebe Grüße!

  2. Reply
    Majena Kim
    28. Mai 2017 at 10:48

    Mega guter Testbericht, ich habe mir das Gerät direkt geholt 😀

  3. Reply
    Sabine
    15. Mai 2017 at 21:05

    Schöner Test, und schöne Bilder

    Wie war den die Kopfmassage so?
    Lohnt es sich?

    1. Reply
      tessatest
      16. Mai 2017 at 9:08

      Kopfmassage? Du meinst wahrscheinlich die Gesichtsmassage 🙂 Es lohnt sich auf alle Fälle. Ich nutze den Prestige immer noch und bin nach wie vor sehr zufrieden damit 🙂

  4. Reply
    Karin
    3. August 2016 at 0:25

    Ein schöner Bericht. Leider verkrafte ich kein Epilieren, da ich immer danach starke Hautirritationen habe. Wie ist es bei dir? Bin seit kurzem auf einen einfachen Damenrasierer umgestiegen. Braun 5560 und find ihn gut.

    1. Reply
      tessatest
      3. August 2016 at 10:35

      Hallo Karin, danke für dein Lob. Mir macht das Epilieren zum Glück gar nichts aus und meine Haut ist hinterher auch nicht irritiert. Daher benutze ich den Philips Satinelle immer noch sehr gerne. lg, Manuela

  5. Reply
    Katrin testet für Euch
    19. April 2016 at 21:22

    Hallo Manuela,

    den kannte ich noch gar nicht 😉 Tolles Teil und Danke für die ausführliche Vorstellung !

    LG und schönen Abend
    Katrin

    1. Reply
      tessatest
      20. April 2016 at 12:31

      Hallo Katrin, bis vor dem Test kannte ich den Satinelle Prestige auch noch nicht. Ist aber echt klasse das Teil 🙂 lg, Manuela

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: