Anzeige, Home & Living, Lifestyle, Technik und Computer

Mama, schau mal…das sind meine schönsten Momente. Wie ich mit dem Nixplay Seed 10.1 meine Fotos direkt nach Hause schicke.

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung
– Anzeige –

In alten Fotoalben zu blättern berührt mich jedes Mal aufs Neue. Ein einziges Foto kann so viele Emotionen auslösen. Hundert Erinnerungen werden wach, tausend Gefühle kommen hoch. Ich liebe es, meiner Tochter Schnappschüsse aus meiner Jugend zu zeigen. Oft lachen wir darüber, wie ich früher mal aussah. Oder wir werden nachdenklich. Wir sehen unsere Oma und erinnern uns mit einem lachenden und einem weinenden Auge an sie. 

Von der ersten bis zur letzten Seite bleibt die Spannung erhalten, welches Bild uns wohl als Nächstes gezeigt wird. Wir schwelgen gerne in Erinnerungen:

 

Weißt du noch…unser Urlaub in Italien, unser alter Golf, unsere Wohnung, Parties, Freunde, Liebe, Freude und auch nicht so schöne Aufnahmen oder Momente unseres Lebens. Ein Fotoalbum zeigt die Geschichte unseres Lebens und erinnert uns freundlich oder auch schmerzhaft an bewegende Stationen auf unserem Weg. 

 

Analog oder digital?

Heutzutage ist die analoge Fotografie fast ausgestorben. Wir schießen unzählige Fotos mit unseren Smartphones, die sich anschließend im Dschungel unserer Fotogalerie verirren. Ich mach mir so gut wie nie die Mühe, meine Aufnahmen zu sortieren und die Suche nach einem bestimmen Bild dauert dann gefühlte Ewigkeiten. 

Genauso doof ist es, wenn ich meiner Mama Fotos zeigen möchte. Sie sieht nur noch ganz schlecht und kann meine Handybilder kaum erkennen. 

Die digitale Fotografie ist für mich trotzdem ein Segen. Es gibt gefühlt tausend Möglichkeiten meine Fotos zu verwalten, auszudrucken oder zu speichern. Nur eben bei der Präsentation hapert es. Viele meiner Aufnahmen möchte ich am liebsten sofort teilen und das geht tatsächlich einfacher als ich dachte. 

Nixplay Seed 10.1

Mit dem Nixplay Seed 10.1. WLAN Bilderrahmen klappt das hervorragend und das Beste: ich kann von jedem Ort der Welt aus meine Schnappschüsse direkt zum Nixplay Fotorahmen beamen.

 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Die Bedienung des Nixplay Seed 10.1. ist super easy 

Wenn ich eines nicht mag, dann die Tatsache, dass ich für die Einrichtung eines digitalen Produkts oder einer App zu viel von meiner Zeit verdaddel. Ich finde, ein technisches Gerät soll uns das Leben erleichtern und das fängt für mich bei der Inbetriebnahme an. 

 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Der Nixplay Seed 10.1 macht mir dahingegend das Leben einfach. 

Mit im Gepäck sind eine Kurzanleitung, ein USB-Netzteil und eine Fernbedienung. Ich habe den digitalen Fotorahmen mit Hilfe der Anleitung auf dem Display und der Fernbedienung innerhalb weniger Minuten eingerichtet. Per App kann ich den WLAN Bilderrahmen ebenfalls steuern, neue Fotos hochladen oder eine Playlist erstellen. 

Der Clou an dem Ganzen ist der, dass ich mit meinem Smartphone von überall aus Bilder an den Nixplay Seed 10.1 schicken kann und diese beim Besitzer sofort angezeigt werden. 

Es gibt noch einige weitere Einstellungsmöglichkeiten, die auf der Webseite von Nixplay zu finden sind. 

 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Design und Optik des Nixplay Seed 10.1: Volltreffer

Optisch gefällt mir nicht nur das Modell Seed 10.1. ausgesprochen gut. Es gibt so viele verschiedene Ausführungen der Nixplay Bilderrahmen, so dass sich für jeden Wohnstil der passende Rahmen finden lässt.

Ich persönlich mag eine Einrichtung in schwarz, weiß, grau und Holztönen ganz gerne. Das Design des Seed 10.1 passt daher optimal zu meinem Stil. Klare, elegante Linien, unauffällig und doch präsent, das ist genau mein Ding.

 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Auf der Rückseite befindet sich das USB-Kabel, welches gleichzeitig als Standfuß fungiert. So kann ich den WLAN Bilderrahmen in vielen Positionen aufstellen, hochkant oder waagrecht. 

Klasse finde ich auch, dass die Uhrzeit eingeblendet wird und der digitale Fotorahmen einen Bewegungssensor hat. Das ist absolut praktisch und spart Strom. 

Meine Mama freut sich über den Nixplay Seed 10.1

Wem auch sonst hätte ich den WLAN Fotorahmen schenken sollen? Meine Mama ist hellauf begeistert. 

Ich kann sie in Zukunft immer mit aktuellen Fotos auf dem Laufenden halten, ihr Urlaubsfotos oder Erinnerungen schicken. Die Bildqualität des Nixplay Seed 10.1. ist super und die Größe von 10 Zoll ist optimal für meine Mama. 

 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Sie kann sich meine Bilder in aller Ruhe ansehen und kann Personen oder Details viel besser erkennen, als das auf dem Smartphone möglich wäre.

Per Fernbedienung kann sie den Nixplay Bilderrahmen sogar von der Couch aus steuern.  

Mein Fazit zum Nixplay Seed 10.1

Ich war nach etwa 15 Minuten mit der Einrichtung fertig und konnte die ersten Fotos auf den Nixplay Seed 10.1 hochladen. 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Der WLAN Fotorahmen verfügt über ein gestochen scharfes Display und über einen kostenlosen 10 GB Onlinespeicher. Die Bedienung ist einfach, auch dank der beigefügten Fernbedienung. 

Für mich ist der Nixplay die ideale Lösung um meine Mama an meinen schönsten Momenten teilhaben zu lassen. Meine Verwandten brauchen sich lediglich die Nixplay App herunterladen und sich mit dem Bilderrahmen meiner Mama verbinden. Dann können auch sie ihr Fotos schicken, worüber sie sich jedes Mal sehr freut. 

Schwelgt ihr auch gerne in Erinnerungen und wie schaut ihr euch eure gesammelten Fotos an? 

Eure Manuela

Ähnliche Beiträge findet Ihr in der Kategorie Technik & Computer.

Transparente Werbung: das/die Produkt(e) wurde(n) mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält Partnerlinks.

vorheriger Beitrag
nächster Beitrag

3 Comment

  1. Reply
    Katrin testet für Euch
    1. Juli 2019 at 11:46

    Hallo Manuela,
    ein sehr interessanter Fotorahmen 😉 Ich hatte noch keinen, aber meinen Eltern möchte ich einen schenken.
    LG Katrin

  2. Reply
    margit lauter
    20. Mai 2019 at 16:13

    Ja das ist total klasse! Wir gehen mit der Zeit. Ich wünsche dir eine schöne Woche. Besuch mich doch auch mal im Blog. Würde mich freuen – liebe Grüße Margit

    1. Reply
      Manuela
      20. Mai 2019 at 17:28

      Ich finde es auch eine tolle Sache und komm dich natürlich gerne besuchen 🙂 lg, Manu

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere