Möbel und Dekoration

Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor im Test

Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor im Test: Einen Sitzsack zu besitzen wird immer beliebter und liegt voll im Trend. Das ist auch kein Wunder, denn so flexibel wie ein Sitzsack ist fast kein anderers Möbelstück. Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen. Die meisten Sitzsäcke aber sind nur für den Innenbereich und zum Sitzen geeignet. Wie wäre es zur Abwechslung mit einem Sitzsack XXL, der innen und außen einsetzbar ist und auf dem man sogar liegen kann?

-Anzeige-

Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor im Test

Quelle: Univok

Von Univok erhielten wir eine nette Anfrage, ob wir einen Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor testen möchten. Da wir schon lange mit so einem Möbelstück liebäugeln und wir das Produkt sehr interessant finden, haben wir gerne zugestimmt.

Wissenswertes über das Unternehmen:

Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor im TestUnivok ist eine junge, innovative Firma deren Sortiment Sitzsäcke, Sitzkissen, Poufs und diverses Zubehör beinhaltet. An oberster Stelle für das Unternehmen stehen wir als Kunden. Bester Service und Qualität stellt Univok in den Vordergrund und begleitet den Verbraucher vor, während und auch nach dem Bestellprozess auf vorbildliche Weise. Jede Frage wird ausführlich und gerne beantwortet und du kannst dir – wenn gewünscht – einer ständigen Betreuung durch einen Mitarbeiter sicher sein.

Das junge Unternehmen ist ständig bemüht, unseren Bedürfnissen als Kunden nachzukommen. Jeder Artikel ist bereits im Shop detailiert beschrieben und auch ein Bewertungssystem ist mit integriert. Ein weiterer Vorteil ist der kostenlose Versand.

Weitere Informationen über Univok findest du auf deren Webseite: univok.eu

Der Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor

Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor im Test

Informationen der Herstellers*:

  • Größe: 180 x 140 cm
  • Gewicht: 10 kg
  • Farbe: apfelgrün
  • Füllung: weiße EPS-Perlen 2-4 mm groß
  • Material: 100% Polyester 420D

Der Sitzsack XXL wurde nach unserer Bestellung drei Tage später in einem großen Karton angeliefert. Innen war das Sitzmöbel nochmal in Plastikfolie gut geschützt verpackt. Der Sitzsäcke wurde vollständig gefüllt geliefert. Kompliziertes und umständliches Befüllen entfällt somit!

Nachdem wir ihn ausgepackt hatten, staunten wir nicht schlecht, wie groß der Sitzsach “in echt” tatsächlich ist. Mit seinen Maßen von 180 x 140 mm kann man ihn auch bequem als Liegefläche nutzen, was wir super finden.

Verarbeitung/Material:

Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor im TestDie Aussenhülle ist aus strapazierfähigem Polyester von sehr guter Qualität gefertigt. Das Material hat natürlich den Vorteil, dass es leicht abwaschbar ist. Die Innenseite ist mit einer PVC-Beschichtung ausgestattet. Vor allem für die Nutzung im Freien ist das ein großer Pluspunkt.

Aufgrund der Webung perlen Flüssigkeiten zuerst ab und etwaige Flecken können ganz einfach abgewaschen werden. Sollte mal mehr daneben gehen schützt die mit PVC beschichtete Innenseite noch zusätzlich.

Doppelte, perfekt verarbeitete Nähte verlaufen parallel und rund um den Sitzsack. Diese hochwertige Verarbeitung ist wichtig, um dem Sitzsack ein langes Leben zu gewährleisten. Das Innenleben ist gut geschützt durch einen hervorragend haftenden Klettverschluss und einem stabilen Reißverschluss, welche beide mit der Farbe des Bezugs harmonieren. Am Klettverschluss herrscht kein Fadeninferno, was eine Top Qualität bedeutet.

Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor im TestDie weißen Kügelchen im Innern befinen sich in einem Beutel, welcher ebenfalls mit einem Reißverschluss zu öffnen ist.

Eine Innenhülle bringt mehrere Vorteile mit sich:

  1. Man kann den Sitzsack Bezug für Reinigungszwecke oder nur für eine Farbe oder Bezug der Saison schnell  und einfach wechseln.
  2. Sollte die Außenhülle mal beschädigt werden treten nicht sofort alle EPS-Perlen aus.
  3. Gäbe es die Innenhülle nicht, reicht schon ein kleiner Spalt beim Klett- und Reißverschluss und schon strömen die Perlen heraus. Beim XXl Sitzsack 3-fach Schutz hingegen sind auch unsere kleinsten Erdenbürger sehr gut geschützt. Zuerst ist der Klettverschluss für ein Kind nahezu gar nicht möglich zu öffnen, da dieser super stark ist und perfekt hält.  Darunter ist der Reißverschluss. Dieser muss ganz geöffnet werden, damit man zur Innenhülle kommt. Sind diese beiden Hindernisse überwunden, ist man aber immer noch nicht bei den losen EPS-Perlen angelangt. Bei der Innenhülle muss dann auch erst noch der Reißverschluss geöffnet werden.

Hier wurde wirklich mitgedacht und das merkt man in Qualtiät, Verarbeitung und Optik des Sitzsacks.

Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor im Test

Der Sitzsack XXL kann in nahezu jede gewünschte Position und Form gebracht werden. Egal ob man darauf sitzen, liegen oder lümmeln möchte. Die Kügelchen passen sich dem Körper an und bleiben auch in der gewünschten Form.

Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor im TestOb groß oder klein – die “Rückenlehne” passt sich jeder Größe an und auch von der Strapazierfähigkeit sind wir sehr überzeugt. Der Sitzsack XXL macht alles mit und hält einiges aus. Auch unsere Gäste gehen zielstrebig auf das Sitz- oder Liegemöbel zu und nutzen ihn gerne.

Fazit zum Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor 

Dieser Sitzsack überzeugt uns in jeder Hinsicht. Die Qualität ist hervorragend, die Verarbeitung erstklassig und wir nutzen ihn überaus gerne. Das robuste und pflegeleichte Material lässt auch den Einsatz im Freien zu, wobei wir das erst wieder im Sommer testen können. Darauf freuen wir uns schon sehr, denn in der Natur ein so tolles Sitzmöbel zur Verfügung zu haben finden wir schon klasse.

Auch unser Hund Yankee macht es sich gerne darauf bequem, was durch die leicht zu reinigende Oberfläche überhaupt kein Problem darstellt. Dieser Sitzsack ist ein Allrounder und punktet in allen Kategorien.

Der aktuelle Preis liegt bei 59,95 € statt 99,95 € und das ist aus unserer Sicht ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis.

Momentan läuft auf der Facebook Seite von Qsack ein Weihnachtsgewinnspiel 🙂 Schenke der Seite ein Like und mit etwas Glück kannst du einen tollen QSack gewinnen! Teilnahmeschluss ist der 15.12.2015. Hier der Link zum Gewinnspiel: Weihnachts Gewinnspiel von QSack

Auch auf Instagram findest du tolle Informationen rund um die Sitzmöbel von Univok: Univok Sitzsack

Aufgrund des Testergebnisses vergeben wir 5 von 5 Sternen mit der Bestnote “erstklassig”.

Vielen Dank an Univok, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Katgeorie Möbel und Dekoration. 

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit

*Quellen: Univok

Sitzsack XXL für Indoor und Outdoor im Test
[Durchschnitt] (100%) 1 Bewertung[en]

vorheriger Beitrag
nächster Beitrag

14 Comment

  1. Reply
    Honey
    3. Dezember 2015 at 11:15

    Was für ein cooles Teil 🙂

    1. Reply
      tessatest
      3. Dezember 2015 at 12:53

      Das finden wir auch 🙂

  2. Reply
    StadtLandTesterschwestern
    2. Dezember 2015 at 16:25

    Wow, ist der riesig. Ich habe schon so oft überlegt, ob ich mir mal einen Sitzsack zulegen soll, aber irgendwie scheitert es immer wieder am Platz. Aber bei dem Preis könnte ich schon schwach werden, irgendwo findet sich ja dann doch noch ein schöner Platz.
    Toller, sehr detaillierter Testbericht! 🙂
    LG
    Jasmin

    1. Reply
      tessatest
      2. Dezember 2015 at 17:44

      Hallo Jasmin, ja – der ist echt riesig und wir haben auch nicht unbedingt die größte Wohnung. Aber wo ein Wille, da ist auch Platz und so haben wir auch für den Sitzsack die passende Ecke gefunden 🙂 Danke für dein Lob und lg, Manuela

  3. Reply
    Mihaela
    29. November 2015 at 22:37

    Der ist richtig toll, wir brauchen tatsächlich riesige Sitzsäcke bei drei Kids. Die beiden Kleinen wollen natürlich immer gleichzeitig sitzen 😀

    Liebe Grüße
    Mihaela

    1. Reply
      tessatest
      30. November 2015 at 10:22

      Hallo Mihaela, auf den XXL Sitzsack würden bestimmt 2 oder sogar alle 3 deiner Kids passen wenn er am Boden liegt 🙂 lg, Manuela

  4. Reply
    Florian
    28. November 2015 at 13:15

    Wie gut ist die Befüllung, sprich ist der Sitzack eher zu voll oder leerer oder perfekt. Bei dem ein oder anderen Hersteller ist doch ziemlich wenig Füllmaterial drin und so sitzt man dann mit dem Hintern je nach Lage fast auf dem Boden.

    1. Reply
      tessatest
      28. November 2015 at 13:24

      Hallo Florian, der Sitzsack ist etwa bis zur Hälfte befüllt wenn man ihn auf den Boden stellt und ihn aufschüttelt. Meiner Meinung nach ist die Befüllung optimal, auf dem Hintern sind wir zumindest noch nicht gesessen 😀

  5. Reply
    Katrin
    27. November 2015 at 17:52

    Hallo Manuela,

    cooles Teil 😉 aber ganz schön große, da benötigt man viel Platz *lach … So ein Sitzsack, wem reizt es nicht mal zu probieren 😉 … Klasse, prima geschrieben und wenn Euch das Sitzen Spaß gemacht hat, dann ist das Super ! LG Katrin

    1. Reply
      tessatest
      28. November 2015 at 10:30

      Hallo Katrin, ja ich finde den Sitzsack auch total super und ja – man braucht Platz dafür aber wir haben eine gute Stelle für ihn gefunden 🙂 lg

  6. Reply
    Nancy
    27. November 2015 at 17:27

    Vielen Dank für die Produktvorstellung. Ich finde gerade im Sommer ist es doch wirklich das Wahre. Man kann sich draußen im Liegen rumlümmeln. Wunderbar. Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.

    lg nancy

    1. Reply
      tessatest
      28. November 2015 at 10:29

      Hallo Nancy, vielen Dank für dein Feedback. Wie du schon sagst, im Freien draußen gemütlich auf dem Sitzsack lümmeln macht bestimmt Spaß und wir freuen uns schon darauf. Wünsch dir ebenfalls ein schönes WE 🙂

  7. Reply
    Tatiana Bobrovnik
    27. November 2015 at 12:53

    Sehr schöner Testbericht

    1. Reply
      tessatest
      27. November 2015 at 12:59

      Danke dir Tatiana, freut mich dass dir der Bericht gefällt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: