Browsing Category

Technik und Computer

Anzeige, Home & Living, Lifestyle, Technik und Computer

Mama, schau mal…das sind meine schönsten Momente. Wie ich mit dem Nixplay Seed 10.1 meine Fotos direkt nach Hause schicke.

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung
– Anzeige –

In alten Fotoalben zu blättern berührt mich jedes Mal aufs Neue. Ein einziges Foto kann so viele Emotionen auslösen. Hundert Erinnerungen werden wach, tausend Gefühle kommen hoch. Ich liebe es, meiner Tochter Schnappschüsse aus meiner Jugend zu zeigen. Oft lachen wir darüber, wie ich früher mal aussah. Oder wir werden nachdenklich. Wir sehen unsere Oma und erinnern uns mit einem lachenden und einem weinenden Auge an sie. 

Von der ersten bis zur letzten Seite bleibt die Spannung erhalten, welches Bild uns wohl als Nächstes gezeigt wird. Wir schwelgen gerne in Erinnerungen:

 

Weißt du noch…unser Urlaub in Italien, unser alter Golf, unsere Wohnung, Parties, Freunde, Liebe, Freude und auch nicht so schöne Aufnahmen oder Momente unseres Lebens. Ein Fotoalbum zeigt die Geschichte unseres Lebens und erinnert uns freundlich oder auch schmerzhaft an bewegende Stationen auf unserem Weg. 

 

Analog oder digital?

Heutzutage ist die analoge Fotografie fast ausgestorben. Wir schießen unzählige Fotos mit unseren Smartphones, die sich anschließend im Dschungel unserer Fotogalerie verirren. Ich mach mir so gut wie nie die Mühe, meine Aufnahmen zu sortieren und die Suche nach einem bestimmen Bild dauert dann gefühlte Ewigkeiten. 

Genauso doof ist es, wenn ich meiner Mama Fotos zeigen möchte. Sie sieht nur noch ganz schlecht und kann meine Handybilder kaum erkennen. 

Die digitale Fotografie ist für mich trotzdem ein Segen. Es gibt gefühlt tausend Möglichkeiten meine Fotos zu verwalten, auszudrucken oder zu speichern. Nur eben bei der Präsentation hapert es. Viele meiner Aufnahmen möchte ich am liebsten sofort teilen und das geht tatsächlich einfacher als ich dachte. 

Nixplay Seed 10.1

Mit dem Nixplay Seed 10.1. WLAN Bilderrahmen klappt das hervorragend und das Beste: ich kann von jedem Ort der Welt aus meine Schnappschüsse direkt zum Nixplay Fotorahmen beamen.

 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Die Bedienung des Nixplay Seed 10.1. ist super easy 

Wenn ich eines nicht mag, dann die Tatsache, dass ich für die Einrichtung eines digitalen Produkts oder einer App zu viel von meiner Zeit verdaddel. Ich finde, ein technisches Gerät soll uns das Leben erleichtern und das fängt für mich bei der Inbetriebnahme an. 

 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Der Nixplay Seed 10.1 macht mir dahingegend das Leben einfach. 

Mit im Gepäck sind eine Kurzanleitung, ein USB-Netzteil und eine Fernbedienung. Ich habe den digitalen Fotorahmen mit Hilfe der Anleitung auf dem Display und der Fernbedienung innerhalb weniger Minuten eingerichtet. Per App kann ich den WLAN Bilderrahmen ebenfalls steuern, neue Fotos hochladen oder eine Playlist erstellen. 

Der Clou an dem Ganzen ist der, dass ich mit meinem Smartphone von überall aus Bilder an den Nixplay Seed 10.1 schicken kann und diese beim Besitzer sofort angezeigt werden. 

Es gibt noch einige weitere Einstellungsmöglichkeiten, die auf der Webseite von Nixplay zu finden sind. 

 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Design und Optik des Nixplay Seed 10.1: Volltreffer

Optisch gefällt mir nicht nur das Modell Seed 10.1. ausgesprochen gut. Es gibt so viele verschiedene Ausführungen der Nixplay Bilderrahmen, so dass sich für jeden Wohnstil der passende Rahmen finden lässt.

Ich persönlich mag eine Einrichtung in schwarz, weiß, grau und Holztönen ganz gerne. Das Design des Seed 10.1 passt daher optimal zu meinem Stil. Klare, elegante Linien, unauffällig und doch präsent, das ist genau mein Ding.

 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Auf der Rückseite befindet sich das USB-Kabel, welches gleichzeitig als Standfuß fungiert. So kann ich den WLAN Bilderrahmen in vielen Positionen aufstellen, hochkant oder waagrecht. 

Klasse finde ich auch, dass die Uhrzeit eingeblendet wird und der digitale Fotorahmen einen Bewegungssensor hat. Das ist absolut praktisch und spart Strom. 

Meine Mama freut sich über den Nixplay Seed 10.1

Wem auch sonst hätte ich den WLAN Fotorahmen schenken sollen? Meine Mama ist hellauf begeistert. 

Ich kann sie in Zukunft immer mit aktuellen Fotos auf dem Laufenden halten, ihr Urlaubsfotos oder Erinnerungen schicken. Die Bildqualität des Nixplay Seed 10.1. ist super und die Größe von 10 Zoll ist optimal für meine Mama. 

 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Sie kann sich meine Bilder in aller Ruhe ansehen und kann Personen oder Details viel besser erkennen, als das auf dem Smartphone möglich wäre.

Per Fernbedienung kann sie den Nixplay Bilderrahmen sogar von der Couch aus steuern.  

Mein Fazit zum Nixplay Seed 10.1

Ich war nach etwa 15 Minuten mit der Einrichtung fertig und konnte die ersten Fotos auf den Nixplay Seed 10.1 hochladen. 

Nixplay Seed 10.1 WLAN Bilderrahmen Test Bericht Erfahrung

Der WLAN Fotorahmen verfügt über ein gestochen scharfes Display und über einen kostenlosen 10 GB Onlinespeicher. Die Bedienung ist einfach, auch dank der beigefügten Fernbedienung. 

Für mich ist der Nixplay die ideale Lösung um meine Mama an meinen schönsten Momenten teilhaben zu lassen. Meine Verwandten brauchen sich lediglich die Nixplay App herunterladen und sich mit dem Bilderrahmen meiner Mama verbinden. Dann können auch sie ihr Fotos schicken, worüber sie sich jedes Mal sehr freut. 

Schwelgt ihr auch gerne in Erinnerungen und wie schaut ihr euch eure gesammelten Fotos an? 

Eure Manuela

Ähnliche Beiträge findet Ihr in der Kategorie Technik & Computer.

Transparente Werbung: das/die Produkt(e) wurde(n) mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält Partnerlinks.

Mama, schau mal…das sind meine schönsten Momente. Wie ich mit dem Nixplay Seed 10.1 meine Fotos direkt nach Hause schicke.
[Durchschnitt] (100%) 3 Bewertung[en]

Technik und Computer

Warum ich Robbie Williams liebe und Eminem hasse (eigentlich) oder: der inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher trifft Eminem und Robbie

inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

-Anzeige-

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, sind Tami und ich RIESEN Robbie Fans! Wir verpassen so gut wie nichts von ihm. Wir folgen ihm in der Social Media Welt und haben natürlich Tickets für die Heavy Entertainment Show. Eigentlich waren Berlin und München geplant. Berlin fällt nun leider ins Wasser, da Tami wichtige Prüfungen hat und das geht trotz aller Fanliebe vor.

Aber München wird genial! Am 22.07. hat das Warten ein Ende und wir tummeln uns mit zig Tausend anderen Fans im Olympiastadion. DAS wird definitiv eins meiner Highlights in diesem Jahr. Robbie ist einfach der beste Entertainer für mich und ich höre seine Songs immer wieder aufs Neue gerne. Manche Lieder von ihm gefallen mir besser, andere weniger. Im Großen und Ganzen finde ich seine Musik gefällig und für jede Stimmungslage geeignet.

inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

Bei anderen Musikern bekomme ich fast schon Aggressionen, sobald ich nur die ersten Töne ihrer Lieder höre. Wo wir bei Eminem wären….er ist Rapper und/oder Hip Hopper…so genau kenne ich mich da nicht aus. Vielleicht liegt es an meinen 50 Lenzen, dass ich mit dieser Art von Musik einfach nicht mehr klar komme. Höre ich einen Song von ihm, muss ich sofort abschalten. Mich macht dieser notorische Sound und die Endlosschleife seiner Texte tatsächlich aggressiv.

ABER! Jetzt kommts! Letzte Woche hatte ich den ganzen Tag lang einen Ohrwurm. Der Hammer ist, es war das Lied von Eminem: “without me”. Der Song war plötzlich in meinem Kopf und ging nicht mehr weg. UND! Irgendwie fand ich den Song plötzlich gut.

inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

Genau an dem Tag war ich mit dem inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher zu Gange und habe mir – logischerweise – “Angels” von Robbie damit angehört und für euch per Video festgehalten. Was mir bei dem Lied allerdings fehlte war BASS und ordentlich WUMMS um den Bluetooth Lautsprecher so richtig auszureizen. Vielleicht war es eine Eingebung mit dem Ohrwurm…keine Ahnung.

Auf jeden Fall habe ich mir Eminem’s Song “without me” ebenfalls mit dem inateck BP2003 angehört. Ich sage euch: dieser kleine Lautsprecher sorgt für ordentlich WUMMS in den Ohren und der Song von Eminem bringt das super zur Geltung. Weiter unten im Artikel findet ihr beide Videos und ihr könnt euch selber ein Bild vom Klang machen.

Optisch ist der inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher für mich ein Highlight

inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecherinateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

Gefällt euch der inateck BP2003 optisch auch so gut wie mir? Stefan findet ihn vom Aussehen her weniger ansprechend, ich dagegen mag das Design total. Das kristallklare Gehäuse ist leicht angeraut und lässt tief blicken. Die Hülle ist aus Acryl gefertigt und lässt die Lautsprecher visuell durchscheinen. Passend dazu wurde die Funktionsleiste in glänzendem Silber gefertigt.

inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecherinateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

Die Bedienung des inateck BP2003 Bluetooth Lautsprechers finde ich innovativ

Auf der Rückseite findet sich der Modus Knopf (M). Mit ihm kann ich zwischen Kabel- und Bluetooth Modus wechseln. Die “+” und “-” Tasten haben zwei Funktionen. Kurzes Drücken verändert die Lautstärke, langes Drücken für den nächsten Titel. Daneben ist die Audio Buchse (AUX) für den Kabelbetrieb, mittig der kleine Punkt ist der “Reset” Knopf. Per USB lässt sich der inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher wieder aufladen.


inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

Für mich als Frau müssen Technik, Bluetooth und Apps einfach und logisch funktionieren und schnell eingerichtet sein. Dann mag ich sie auch. Der inateck Lautsprecher ist scheinbar männlich, denn er zickte überhaupt nicht rum 😉 Sorry Mädels, aber so ist es nun mal 😀  Im Handumdrehen war die Bluetooth Verbindung hergestellt. Die erfolgreiche Verbindung signalisiert mir das Gerät, indem es eine kurze, angenehme Melodie von sich gibt. Schalte ich den Lautsprecher aus, so verabschiedet er sich ebenfalls mit einer kleinen akustischen Einlage.

inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecherinateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

Der Lieferumfang beinhaltet ein Mikro-USB Ladekabel, ein Audiokabel 3,5 mm und eine Bedienungsanleitung. Wobei ich die gar nicht gebraucht hätte. Das Handling des inateck BP2003 Bluetooth Lautsprechers ist easy und selbsterklärend. Für einen festen und rutschsicheren Stand sorgen zwei Gummifüße auf der Unterseite.

Das wichtigste: die Klangqualität des inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

Warum nur ist der Klang des inatecks Bluetooth Lautsprechers so verdammt gut? Ich hab mich schlau gemacht und versuche euch das mit meinen Worten so gut es geht zu erklären. Auf der Rückseite seht ihr rechts eine Einbuchtung. Das Gehäuse ist innen wie zu sehen hohl und am Boden befindet sich einen Öffnung. Die Einbuchtung und die Öffnung sind in einem Soundkanal miteinander verbunden. Das Ganze nennt sich Airflow-Technologie, was für eine optimale Bass Wiedergabe sorgt.inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

Als ich den inateck BP2003 das erste Mal einschaltete, ist mir förmlich die Kinnlade heruntergeklappt. Nie im Leben hätte ich eine so tolle Klangqualität erwartet. Egal wie laut ich aufdrehe, die Qualität der Wiedergabe beeinflusst das nicht im Geringsten. Der Klang ist immer ausgewogen, die Bässe rumsen und Höhen oder Tiefen gibt er glasklar wieder.

Mit dem 2.000mAh Lithium Ionen Akku sind bei normaler Lautstärke etwa 8 Stunden Musikwiedergabe möglich. Dreh ich voll auf, dann reicht eine Akkuladung für etwa 5 Stunden. Bis der Lautsprecher wieder vollständig geladen ist, dauert es ca. 4 Stunden.

Jetzt spanne ich euch aber nicht länger auf die Folter und zeige euch die Videos. Ersteres mit Robbie, das zweite mit meiner Hassliebe Eminem 🙂 Ich hoffe, ihr habt gute Boxen!

Die technischen Details des inateck BP2003 Bluetooth Lautsprechers könnt ihr euch hier anzeigen lassen:

[spoiler]Maße: 230 x 102,2 x 63 mm
Gewicht: 695 g
Akkumulatorkapazität: 7,2 V / 2000 mA
Ladespannung/-strom: 5 V ± 0,25V / 0,5 A – 2 A
Ausgangsleistung: 10 W x 2
Signal-Rausch-Verhältnis:S/N ≥80DB
Störung/Verzerrung:≤1%
Kanal: Dual[/spoiler]

Auf Amazon findet ihr ebenfalls eine tolle Produktbeschreibung. Dort wird er zu einem Preis von UVP 69,99 € angeboten. Möchtet ihr mehr über das Unternehmen inateck erfahren, dann schaut euch doch mal auf deren Webseite ein wenig um. Inateck hat viele interessante Produkte im Bereich Technik & Zubehör für euch im Angebot.

Unser Fazit zum inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher

Über das Design gehen bei uns die Meinungen auseinander. Mir gefällt die Optik super gut, Stefan und Tami sind nicht so begeistert. Das ist einfach eine Frage des individuellen Geschmacks, aber gut. Von der Klangqualität her sind wir uns alle 3 einig.

Die Höhen sind angenehm klar, die Bässe hauen ordentlich rein. Auch bei maximaler Lautstärke werden die Töne in einem optimalem Klang wiedergegeben. Egal welches Lied ich mir bislang angehört habe, ein Rauschen habe ich noch nie wahrgenommen.

Der Bluetooth Lautsprecher hat uns schwer beeindruckt und ist bisher der Beste, den wir je hatten. Der Preis von UVP 69,99 € macht ebenfalls glücklich. Von daher erhält der inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher von uns die Höchstwertung von 5 Sternen.

Ähnliche Testberichte findest du in der Kategorie Technik & Computer. 

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kostenlos oder vergünstigt und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Transparente Werbung: der Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit inateck entstanden.  

Warum ich Robbie Williams liebe und Eminem hasse (eigentlich) oder: der inateck BP2003 Bluetooth Lautsprecher trifft Eminem und Robbie

[Durchschnitt] (100%) 1 Bewertung[en]



Kamera, Technik und Computer

Wie ich von unterwegs aus mein Zuhause immer im Blick habe – Sicherheit mit den Reolink Argus und Keen Überwachungskameras

Bodenmais Silberberg

Silberberg in Bodenmais

-Anzeige-

Ja, wir können uns glücklich schätzen! Wir wohnen dort, wo andere Urlaub machen. Wir leben so gerne hier in Bodenmais, es ist einfach ein herrliches Fleckchen Erde. Ob im Sommer oder Winter:  die Landschaft, die Berge und der Wald verzaubern uns immer wieder aufs Neue. Wobei ich für meinen Teil diese Ruhe und Idylle anfangs gar nicht zu schätzen wusste.

Ich bin vor vier Jahren aus der Kleinstadt Cham zu Stefan nach Bodenmais umgezogen. In der kleinen Stadt Cham habe ich sehr gerne und über 20 Jahre lang gewohnt. Ich habe mich dort pudelwohl gefühlt. Cham ist eine charmante Stadt, die mir von allem ein wenig geboten hat.

kleiner Arbersee

Wie das Leben so ist, kam die Liebe ins Spiel. Nach drei Jahren Wochenendbeziehung haben Stefan und ich beschlossen, dass wir es zusammen versuchen möchten. Als ich dann in Bodenmais meine Zelte aufschlug, konnte ich mich mit der Ruhe und den wenigen Einkaufsmöglichkeiten anfangs überhaupt nicht anfreunden. Erst so nach und nach verliebte ich mich immer mehr in diese Gegend und kann jetzt nachvollziehen, warum so viele Menschen hier Urlaub und Erholung finden.

kleiner Arbersee

In Bodenmais ist die Welt noch in Ordnung. Die Menschen sind ehrlich und direkt und wir fühlen uns sicher. Dennoch gab es auch hier in Bodenmais bereits diverse Einbrüche. Daher ist Vorsorge für uns ein wichtiges Thema geworden. Um unseren Parkplatz oder den Hauseingang immer im Blickfeld zu haben, haben wir uns für Überwachungskameras entschieden. Noch praktischer finden wir eine batteriebetriebene, kabellose Kamera, mit der man per App und Smartphone das Zuhause überwachen kann. Die Reolink Argus Kamera hat unseren Außenbereich bestens im Blick und wir wissen nun auch von unterwegs aus, was zu Hause vor sich geht.

Reolink Keen und Argus im Test

Mit der Reolink Argus Überwachungskamera haben wir unseren Außenbereich immer im Blick

Je nach Bedarf, bringen wir die Reolink Argus im Parkplatz Bereich oder am Hauseingang an. Von dort aus nimmt die Kamera jede Bewegung oder jedes Geräusch wahr und zeichnet dieses zuverlässig auf. Regt sich nichts, so ist die Argus im Standby Modus und spart Energie. So reichen die Batterien für gut 6 Monate aus.

Reolink Argus Nachtaufnahme

Nachtaufnahme der Reolink Argus

Die Kamera ist perfekt für den Außeneinsatz, da sie Dank IP-Schutzklasse 65  wetterfest ist. Natürlich kann sie genauso gut im Innenbereich genutzt werden. Die Montage ging relativ fix. Wir haben die Halterung an der Wand angebracht und die Kamera konnten wir Dank der Magnethalterung einfach darauf stecken. Alternativ ist im Lieferumfang noch eine Außensicherung mit im Gepäck.

Reolink Keen und Argus im Test

Reolink Keen und Argus im Test

Reolink Keen und Argus im Test

Lieferumfang der Reolink Argus

Reolink Keen und Argus im Test

Außensicherung

Die Konfiguration der Reolink Argus

Das Einrichten der Kamera ging problemlos und funktioniert bei meinem iPhone genauso leicht wie bei Stefans Android Smartphone. Wir haben uns die Reolink App heruntergeladen, den QR-Code an der Kamera gescannt und los gings. Die App führte uns durch die Konfiguration und innerhalb ein paar Minuten war alles erledigt. Reolink Keen und Argus im TestReolink Keen und Argus im Test

Im Anschluss daran haben wir unsere individuellen Einstellungen vorgenommen. Die App ist komischerweise nur teilweise ins Deutsche übersetzt. Die nicht übersetzten Wörter sind allerdings gebräuchliche Ausdrücke, so dass wir keine Probleme bei der fehlenden Übersetzung haben.

Nachdem wir die App installiert und die Einstellungen erledigt hatten, haben wir uns mit den Funktionen vertraut gemacht. Wir können in der App entweder die Live-Ansicht oder die Wiedergabe Liste auswählen. In der Wiedergabe finden sich alle bereits aufgenommen Videos kalendarisch aufgezeichnet. Somit können wir jeden gewünschten Tag aufrufen und uns die Aufnahmen ansehen. Hierzu findet man unten den Zeitstrahl, in dem Aufzeichnungen mit einem blauen Balken angezeigt werden.

Das finde ich etwas frickelig. Mir wäre es lieber, die App würde kleine Vorschaubilder von den Aufnahmen liefern. Das würde vor allem die Suche nach bestimmten Videos erleichtern.

Reolink Keen und Argus im Test

Toll finden wir, dass die Reolink Argus über eine Gegensprechfunktion verfügt. Die Kamera hat einen Lautsprecher und ein Mikrofon integriert. Sehe ich beispielsweise den Postboten, so kann ich ihm direkt über die App mitteilen, wo er ein Paket abstellen soll. Alternativ kann die Argus so auch als Babyphone genutzt werden. Die Wiedergabe ist durch die WLAN Verbindung leicht verzögert, die Verständlichkeit der Stimme ist sehr gut.

Die Bildqualität der Reolink Argus Überwachungskamera

Hier gibt es aus unserer Sicht nichts zu meckern. Die Tagesaufnahmen sind vor allem im Clean Modus ziemlich scharf. Die Nachtaufnahmen sind leicht verschwommen, aber dennoch gut zu erkennen. Im ersten Video fahre ich gerade mit meinem Auto zum Parkplatz, im zweiten kommt nachts unser Zeitungsmann. Die Videos sind nur in 360p Qualität eingestellt, ich habe es leider nicht geschafft, die Qualität auf Youtube höher zu stellen. In der App ist die Qualität bedeutend besser.

Im Außenbereich liefert die Argus bis zu einer Distanz von ca. 10 Metern brauchbare Aufnahmen. Der PIR Bewegungssensor kann in drei verschiedenen Sensibilitätsstufen eingestellt werden:

  1. Low: Löst Alarm bei einer Entfernung bis zu 4 Meter zuverlässig aus. Geringe Anfälligkeit für Fehlalarme.
  2. Mid: Löst Alarm bei einer Entfernung bis zu 6 Meter zuverlässig aus. Höhere Anfälligkeit für Fehlalarme.
  3. High: Löst Alarm bei einer Entfernung bis zu 9 Meter zuverlässig aus. Erhöhte Wahrscheinlichkeit für Fehlalarme.

Wir kommen mit der Mid Einstellung am Besten klar. Fehlalarme haben wir bei dieser Einstellung selten bis gar nicht.

Reolink Keen und Argus im Test

Die App sendet in der Standard Einstellung Push-Nachrichten an das Smartphone oder schickt eine E-Mail an bis zu drei verschiedene Adressen. Weiterhin können Videos oder Fotos auf einer micro SD Karte gespeichert werden. Außerdem kann zur Abschreckung die eingebaute Sirene aktiviert werden. Sie löst ein lautes Signal aus, sobald sie einen Alarm registriert.

Weitere Details zur Reolink Argus Überwachungskamera findet ihr auf der Webseite von Reolink. Dort ist die Kamera zu einem Preis von günstigen UVP 90,00 USD erhältlich.

unser Liebling Yankee

Ihr frag euch jetzt sicherlich, warum unsere Fellnase Yankee in diesem Bericht erscheint 🙂 Ganz einfach. Er ist unser kleines Sorgenkind, sobald wir ihn auch nur für kurze Zeit alleine lassen. Er ist das alleine sein nicht gewöhnt, da er bei unserer Abwesenheit immer bei meiner Mutter zu Gast ist. Nur manchmal gibt es einfach Momente, an denen das unmöglich ist. Wenn ich im Sommer mal kurz einkaufen fahre, bleibt Yankee zu Hause. Bei Außentemperaturen von 30 Grad lasse ich ihn nicht im Auto schmoren. Meine Fürsorge weiß er allerdings nicht und es passt ihm überhaupt nicht, wenn er alleine zu Hause bleiben muss.

Reolink Keen und Argus im Test

Für diese Fälle haben wir uns die Reolink Keen Überwachungskamera zugelegt. Sie ist ideal für den Innenbereich. Mir ihr können Haustiere oder Babys zuverlässig überwacht werden. Weiterhin verfügt die Keen über einen optischen 3fach Zoom und kann 355 Grad horizontal oder 105 Grad vertikal per App gedreht werden. Optisch erinnert sie mich ein wenig an R2D2 und ich finde das Design gut gelungen.

Reolink Keen und Argus im Test

Die Keen Überwachungskamera gleicht sich in vielen Dingen mit der Argus Kamera von Reolink. Sie wird auch mit Batterien betrieben, ist also kabellos und verfügt über eine Gegensprechfunktion. Das ist vor allem bei der Überwachung von Babys, aber auch bei unserem Yankee sinnvoll. Ist er alleine und jault, so können wir ihn per Mikrofon und Lautsprecher wieder beruhigen. Das klappt wunderbar und Yankee ist zumindest für ein paar Minuten wieder still 😉

Reolink Keen und Argus im Test

Im Unterschied zur Argus ist die Keen mit einem externen Bewegungssensor (PIR Sensor) ausgestattet. Die Einstellungen für die verschiedenen Modi finden sich auf der Rückseite des Sensors wieder. Bei den Modis gibt es ebenfalls keine Unterschiede zur Argus Kamera hinsichtlich Sensibilität und Reichweite. Der Sensor verbindet sich automatisch mit der Kamera, sobald dieser eingeschaltet ist. Wir mussten nichts weiter machen.

Reolink Keen und Argus im Test

In der App haben wir einfach die Keen als ein neues Gerät hinzugefügt und sofort waren Kamera und App miteinander verbunden. Die Innenkamera nimmt Bilder, Videos und Geräusche auf. Sobald der Sensor eine Bewegung registriert, erhalten wir eine Push Nachricht auf das Handy und wissen sofort, was unser Yankee alleine macht.

Reolink Keen und Argus im Test

Da die Kamera kabellos ist, können wir sie an den unterschiedlichsten Plätzen aufstellen. Dadurch, dass wir sie drehen und steuern können, haben wir ein ganzes Zimmer locker im Blick

Reolink Keen und Argus im Test

Reolink Keen und Argus im Test

Die Bildqualität der Reolink Keen Überwachungskamera

Auch die Keen liefert einwandfreie Fotos, egal ob es Nacht oder Tag ist. Ab und an ruckeln die Videos ein wenig, was aber absolut im Toleranzbereich ist. Im ersten Video seht ihr Yankee, der sich bedauert, dass er alleine zu Hause bleiben musste. Er springt dann immer auf den Tisch und jault was das Zeug hält, der Schlawiner. Ich verschone euch absichtlich mit Tonaufnahmen von seinem Gejaule. Im zweiten könnt ihr mich beim Verlassen und Heimkommen beobachten, diesmal mit Ton.

Die Videos sind nur in 360p Qualität eingestellt, ich habe es leider nicht geschafft, die Qualität auf Youtube höher zu stellen. In der App ist die Qualität bedeutend besser.

Auf der Rückseite der Keen befindet sich der QR-Code. Damit erkennt die App die Kamera. Der Slot für eine micro SD Karte befindet sich ebenfalls hinten. Damit kann man auch wieder die Aufnahmen auf der Karte sichern.

Reolink Keen und Argus im Test

Weitere Informationen findet ihr auf momentan auf der englischsprachigen Webseite von Reolink. Bei Amazon ist die Reolink Keen Überwachungskamera zu einem Preis von UVP 119,99 € erhältlich.

Unser Fazit zu den Reolink Überwachungskameras Argus & Keen

Reolink Keen und Argus im Test

Beide Kameras laufen komplett ohne Kabel, was auf alle Fälle ein großer Vorteil ist. Die Nutzung per App ist einfach und selbsterklärend und macht die Bedienung der Kameras auch für mich als Frau einfach.

Argus und Keen zeichnen Bewegungen zuverlässig auf, die Bildqualität finden wir gut. Vor allem was das Preis-Leistungsverhältnis betrifft, sind die beiden Kameras kaum zu toppen. Möchtet ihr auch euer Haustier oder Baby immer im Blick haben und per App mit ihnen kommunizieren? Mit dem Gutscheincode: reolink keen-tessatest bekommt ihr im Online-Shop von Reolink bis zum 27.07.2017 10% Rabatt auf die Reolink Keen Kamera.

Was uns nicht so gut gefällt sind die fehlenden Vorschaubilder im Zeitstrahl, sowie die Möglichkeit, die Videos in einer Cloud zu speichern. Nimmt ein Dieb die Kamera mit, so sind alle Beweise verloren. Reolink arbeitet hier bereits an einer Lösung zur Cloud Speicherung.

Alles in allem finden wir beide Kameras für den Hausgebrauch ideal und vergeben gute 4 Sterne mit Tendenz nach oben.

Vielen Dank an Reolink, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Kategorie Technik & Computer. 

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kostenlos oder vergünstigt und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit  

Wie ich von unterwegs aus mein Zuhause immer im Blick habe – Sicherheit mit den Reolink Argus und Keen Überwachungskameras

[Durchschnitt] (100%) 2 Bewertung[en]



Technik und Computer

Warum ich mit dem THOMAS perfect air animal pure wieder aufatmen kann

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Schon seit meiner Kindheit leide ich unter einer Allergie gegen Pollen, Hausstaub und Katzenhaare. Meine Augen tränen ununterbrochen, das ständige Niesen wird zur Qual und meine Lebensqualität schwindet dadurch ungemein. Teilweise ist es so schlimm, dass ich als Gast bei Freunden die Wohnung verlassen musste. Die Anwesenheit einer Katze bemerke ich bereits, bevor ich diese zu Gesicht bekomme. Im Sommer schließe ich alle Fenster, um mich vor den lästigen Pollen zu schützen. Natürlich war ich bereits bei diversen Ärzten. Habe mich sensibilisieren lassen, trug ein Gerät gegen Heuschnupfen und nehme Medikamente. Nichts davon hilft leider zu 100%. Wenn es ganz schlimm ist, setze ich mir eine Schlafmaske auf, lege mich hin und warte ab, bis der Schub vorbei geht.

-Anzeige-

Gerüche, Allergene und Tierhaare mit dem THOMAS perfect air animal pure einfach wegsaugen?

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Vor allem im eigenen Zuhause versuche ich mich so gut es geht vor Allergenen zu schützen. Teppiche, außer kleine Vorleger, kommen mir nicht in die Wohnung und Staub wische ich regelmäßig. Gegen Hundehaare bin ich Gott sei Dank nicht allergisch und so haben wir uns vor über 2 Jahren Yankee in unsere Familie geholt. Wir alle lieben den kleinen Racker. Ein Hund ist so eine treue Seele und wir genießen jeden Tag mit Yankee.

Seit er bei uns lebt, sauge ich zweimal täglich meine Wohnung. Es ist unfassbar, wie viele Hundehaare sich an einem Tag ansammeln. Bislang nutzte ich einen beutellosen Staubsauger, der allerdings die kleinen fiesen Staubpartikel wieder in die Raumluft abgibt. Auch die Gerüche der Hundehaare konnte ich jedesmal nach dem Saugen wahrnehmen. Mit dem Wasserfiltersystem des THOMAS perfect air animal pure soll sich das nun ändern.

Was kann der THOMAS perfect air animal pure?

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestThomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestThomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Die Vorteile des Staubsaugers liegen klar beim Wasserfiltersystem. Während des Saugens befeuchtet er Schmutz, Feinstaub, Pollen, Tierhaare oder Schuppen zunächst mit Wasser und transportiert die Partikel dann in den Wassertank. In der AQUA-PURE Filterbox werden sie im Wasser gebunden und so nicht mehr in die Raumluft abgegeben. Durch dieses System werden Gerüche gemindert und die Abluft leicht befeuchtet. Das schenkt mir ein besseres Raumklima nach dem Saugen und es fliegen keine Pollen oder Staub mehr durch die Luft.

Die technischen Details und das Zubehör des THOMAS perfect air animal pure im Überblick

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestTechnische Details:

[spoiler]Spannung: 230 Volt
Absicherung: 16 Ampère
Motorleistung Watt IEC/max. : 1400 / 1600
Max. Unterdruck: 280 mbar
Behältervolumen ca.: 1,8 l
Feuchtsaugsystem
Wasseraufnahme ca.: 1,8 l
Kabellänge: 8 m
Aktionsradius: 11 m

FILTERSYSTEM

AQUA-PURE-FILTERBOX
HEPA 13 Filter
MICRO-ABLUFTFILTER
Aktiv-Kohlefilter

MASSE UND GEWICHTE

Länge: 467 / 540 mm
Breite: 318 / 395 mm
Höhe: 294 / 440 mm
Gewicht: 7 kg

AUSSTATTUNG

Rohr-/Schlauchsystem Grundzubehör : 32 mm
Saugschlauch mit Comfortrohrbogen
Teleskop-Edelstahlrohr
Parkstellung: 2-fach
Automatische Kabelaufwicklung
Stufenlos elektr. Saugkraftregulierung
ECO-Stufe
Touch-Tronic
Softtouch-Funktionsschalter

[/spoiler]

 

Weitere Informationen über den Staubsauger mit Wasserfilter und auch ein Video findet ihr HIER.

 

Das mitgelieferte Zubehör für den THOAMS perfect air animal pure ist sehr umfangreich und ich kann damit viele Bereiche abdecken. Neben dem Staubsauger finden sich folgende Zubehörteile mit im Paket:
  • Turbobürste
  • Bodendüse umschaltbar per Fußklick
  • Fugendüse 360 mm lang
  • Polsterdüse 190 mm breit
  • Möbelpinsel

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Polsterdüse, Fugendüse und Möbelpinsel

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Turbobürste von vorne

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Turbobürste von hinten

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Bodendüse von vorne, umschaltbar auf Laminat oder Teppich

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Bodendüse von hinten

Mit dem ganzen Lieferumfang bin ich bestens gewappnet gegen Hausstaub, Tierhaare und Co. Der THOMAS perfect air animal pure und auch das mitgelieferte Zubehör sind von sehr guter Qualität und sauber wie robust verarbeitet. Das nennt sich eben Qualität “Made in Germany”. An einigen Stellen ist der Sauger mit einem Stoßschutz ausgestattet. Das kommt mir sehr gelegen, da ich beim Saugen öfter mal gegen Möbel stoße und so weder den Staubsauger noch meine Einrichtung demoliere.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Herzstück des Ganzen ist natürlich die AQUA-PURE Filterbox und die enthaltenen HEPA-13-, Aktiv- und Micro Filter. So ausgestattet, sorgt das Saugsystem für eine saubere und frische Abluft, was gerade für Allergiker und Tierhalter perfekt ist.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestThomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Der THOMAS perfect air animal pur in der Praxis

Um den THOMAS perfect air animal pure in Betrieb zu nehmen, muss zuerst die Filterbox mit Wasser befüllt werden. Dazu hat man zwei Möglichkeiten. Entweder man füllt den Behälter direkt im Sauger auf. Ich empfehle für diese Variante, einen Messbecher zu nehmen. Maximal sollte 1 Liter Wasser eingefüllt werden. Alternativ kann die Box auch aus dem Staubsauger entnommen werden. Dafür ist ein weißer Griff angebracht, so dass der Behälter ganz einfach entfernt und wieder eingesetzt werden kann.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestThomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Befindet sich Wasser in der AQUA-PURE Filterbox kann es direkt losgehen mit dem Saugen. Sobald dieser eingeschaltet ist, blinkt die momentan aktive Saugstufe. Hierbei habe ich die Wahl zwischen vier verschiedenen Modis:

  • minimal ( eine grüne Leuchte)
  • Eco ( zwei grüne Leuchten)
  • High Power (drei grüne Leuchten)
  • maximal (zwei grüne, die dritte Leuchte wird rot)

Möchte ich zwischen den Saugstufen umschalten, so drücke ich den Einschaltknopf entsprechend oft, bis der gewünschte Modus aufblinkt.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Ich sauge immer in der höchsten Stufe, da Yankees Tierhaare ziemlich hartnäckig sein können. Allerdings ist bei maximaler Saugkraft auch die Lautstärke höher. Ich finde sie gerade noch im annehmbaren Bereich. In den kleineren Stufen ist sie deutlich angenehmer. Die Saugleistung des THOAMS perfect air animal pure ist wirklich hervorragend. Auch aus den kleinsten Ecken zieht er Staub und Haare hervor und saugt sie zuverlässig ein.

Möchte ich während des Saugens die Saugkraft verringern, so kann ich den Schieber am Griff öffnen. Das ist von Vorteil, wenn ich beispielsweise lose Teppiche absaugen möchte. Sobald ich den Regler wieder schließe, hat der Staubsauger wieder seine volle Leistung.
Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Das Kabel des Staubsaugers mit Wasserfilter ist 8 m lang, was mir locker ausreicht, um meine 80 qm Wohnung ohne Steckdosenwechsel zu saugen. Der Sauger gleitet mit seinen 360° Easy-Drive Lenkrollen ganz leicht über den Boden und lässt sich super führen. Mit seiner Saugleistung bin ich mehr als zufrieden und besonders positiv finde ich, dass keine unangenehmen Gerüche mehr entstehen. Dadurch, dass der THOMAS perfect air animal pure Staub und Haare in der AQUA-PURE Filterbox sammelt und bindet, bleibt der Schmutz in der Box und gelangt nicht mehr in unsere Räume.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Bei der Verwendung der Turbodüse bin ich erstmals richtig erschrocken. Damit ist das Gerät unwahrscheinlich laut. Das liegt daran, dass die Turbodüse sich rasend schnell dreht und dabei einiges an Lärm verursacht. Daher verwende ich dieses Teil nur bei wirklich hartnäckigen Fällen. Die Polsterdüse leistet mir sehr gute Dienste. Mit ihr kann ich meine Polster und Kissen zuverlässig und schnell von Haaren und Staub befreien. Das hat bislang noch kein Staubsauger so gut gemeistert und ich bin mehr als begeistert.

Zudem ist es mit dem THOMAS perfect air animal pure möglich, Flüssigkeiten aufzusaugen. Yankee schlabbert beim Wasser trinken grundsätzlich daneben und hinterlässt eine feuchte Spur auf dem Boden. Für solche Fälle ist ein Einsatz mit dabei, der in die Filterbox eingelegt wird. Dann einfach die Saugdüse entfernen und das Malheur mit dem Gerät aufsaugen. Eine tolle Sache wie ich finde.

Die Reinigung des THOMAS perfect air animal pure

Was sich in einem Saugvorgang alles an Schmutz ansammelt ist fast unglaublich. Als ich den Behälter das erste Mal öffnete und diesen Anblick hatte, konnte ich es kaum glauben. Im Wasser tummeln sich Haare, Staub und Schmutz ohne Ende. Und nein, ich habe meine Wohnung am Tag zuvor auch gesaugt. Das ist also kein Schmutz von mehreren Tagen. Seht selbst:

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Zur Reinigung nehme ich die AQUA-PURE Filterbox aus dem Sauger und kippe das Schmutzwasser direkt in die Toilette. Im Anschluss daran, reinige ich die verschiedenen Teile unter fließendem Wasser. Das ist in ein paar Minuten erledigt und völlig unkompliziert. Wichtig ist noch, dass die nassen Teile vollständig trocken sein müssen, bevor sie wieder zusammengebaut werden. Sonst kann es zu Schimmelbildung oder dergleichen kommen. Ich stelle die Filterbox offen in den Sauger und lasse ihn so bis zum nächsten Einsatz trocknen.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

 Mein Fazit zum THOMAS perfect air animal pure Staubsauger

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestInsgesamt bin ich mit dem THOMAS perfect air animal pure mehr als zufrieden. Seine Qualität und Verarbeitung ist hervorragend und auch das Zubehör lässt keine Wünsche offen. Auch vom Design des Saugers bin ich angetan. Klares weiß mit frischem gelb suggeriert mir Sauberkeit und Hygiene.

Als Allergikerin und Hundebesitzerin finde ich es super, dass der Sauger Pollen, Staub und Milben im Wasser bindet. Er hinterlässt saubere, frische und klare Luft, so dass ich mich in meiner Wohnung um einiges wohler fühle. Niesattacken und herumfliegende Hundehaare gehören der Vergangenheit an und das macht mir das Leben leichter.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Das einzige, was mich am Staubsauger etwas stört, ist der Kabeleinzug. Das Gerät verfügt über keine Taste, sondern ich muss am Kabel ruckartig ziehen damit es sich automatisch aufwickelt. Klappt das nicht auf Anhieb, so muss ich das Kabel wieder komplett herausziehen und den Vorgang erneut starten. Vor allem anfangs hatte ich so meine Probleme. Mittlerweile klappt es aber ganz gut, da ich den Dreh bzw. den richtigen Ruck heraus habe. Trotzdem wäre hier eine Taste von Vorteil.

Ansonsten aber bin ich vollends glücklich mit dem THOMAS perfect air animal pure. Für Allergiker und Tierhalter ist dieser Staubsauger eine sehr gute Lösung und ich kann ihn nur empfehlen. Daher vergebe ich unter Berücksichtigung meines  Verbesserungsvorschlags 4,5 Sterne an das Gerät.

Vielen Dank an THOMAS Haushaltsgeräte, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Kategorie Technik & Computer. 

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kostenlos oder vergünstigt und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit  

Warum ich mit dem THOMAS perfect air animal pure wieder aufatmen kann

[Durchschnitt] (100%) 1 Bewertung[en]



Technik und Computer

Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem im Test

Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, trinke ich leidenschaftlich gerne Kaffee. Bislang nutzte ich hauptsächlich eine Padmaschine, die in ihren Funktionen auf “normalen” Kaffee beschränkt ist. Ja, und ich liebe aufgeschäumte Milch. Die aufwendige Reinigung einer solchen Kaffeemaschine hat mich allerdings immer von einem Kauf abgehalten.

Außer Haus gönnte ich mir daher oft einen leckeren Cappuccino oder Latte Macchiato mit schönem Milchschaum obendrauf. Es steht außer Frage: im Kaffeehaus zu sitzen und aromatischen Kaffee zu genießen ist ein besonderes Lebensgefühl. Dennoch trinke ich meinen Kaffee hauptsächlich in den eigenen vier Wänden… allerdings ohne cremigen Milchschaum. Bis jetzt 🙂

-Anzeige-

Als ich vom Leysieffer Blogger Battle erfuhr, habe ich nicht lange gezögert und mich beworben. Die Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem galt es zu testen und natürlich hoffte ich sehr, dass ich ausgewählt werden würde. Und ich hatte Glück! Die Premium Kapselmaschine durfte bei mir einziehen und ist seither täglich mehrmals im Einsatz.

Wissenswertes über das Unternehmen

Leysieffer Premium Kaffee Kapselmaschine Leysieffer verwöhnt bereits seit 1909 seine Kunden mit exklusiven Pralinen. Auf Sylt eröffnete das Unternehmen in den 80er Jahren das erste Leysieffer Bistro und ist mittlerweile bundesweit mit eigenen Bistros und Confiserien vertreten.

Auch im Internet und in ausgewählten Fachgeschäften ist Leysieffer mit seinen Kaffee- und Schokoladenspezialitäten zu finden. Das Unternehmen steht für höchste Qualitätsansprüche sowie für Tradition und innovative Ideen.

Seit 2015 bietet Leysieffer fünf verschiedene Kaffeesorten an und entwickelte Premium Kapselmaschinen für besonderen Kaffeegenuss. Die Kaffeemaschinen wurden perfekt auf die Leysieffer Kaffeekapseln abgestimmt und versprechen so ein genussvolles Kaffee Erlebnis.

Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Die Leysieffer Kaffee Premium Kapselmaschinen erhielten 2016/2017 den Plus X Award für das beste Produkt im Bereich der Küchengeräte.

Weitere Informationen findet Ihr auf der Webseite des Unternehmens.

Die Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem im Überblick

Die Kaffee Premium Kapselmaschine von Leysieffer mit innovativem Milchschaumsystem ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.

Das Besondere an dem Gerät ist zugleich eine Weltneuheit: die Maschine schäumt Milch per Wasserdruck direkt im Kaffeebecher auf. Das bedeutet, dass jede Art von Milch damit zu Milchschaum verarbeitet werden kann. Egal ob frische Milch, H-Milch, Mandelmilch, Sojamilch oder Kakao. Selbst laktosefreie Milch ist geeignet und Veganer müssen ebenfalls nicht mehr auf Milchschaum verzichten.

Der zweite Vorteil der Premium Kaffee Kapselmaschine liegt somit der Hand. Dadurch, dass die Milch direkt in der Kaffeetasse aufgeschäumt wird, bedarf es keiner umständlichen Reinigung des Gerätes von Milchrückständen. Was bedeutet das für mich? Genau! Das ist endlich eine Kaffeemaschine nach meinen Vorstellungen: cremiger Milchschaum ohne lästige Reinigung. Perfekt und wie für mich geschaffen 🙂

Technische Details:[spoiler]

Artikelgewicht4,9 Kg
Produktabmessungen43,6 x 30,8 x 17,6 cm
Leistung1000 Watt
Automatische AbschaltungNein

[/spoiler]

Preis: UVP 199,00 €

Leysieffer Premium Kaffee Kapselmaschine

Das schmale und geradlinige Design gefällt mir ausgesprochen gut. Schlicht und doch edel in der Optik  ist genau das, was mich anspricht. Von daher wundert es mich auch nicht, dass die Kapselmaschine in den Kategorien Qualität, Design, Innovation und Funktionalität ausgezeichnet wurde.

Die Leysieffer Kaffeekapseln

Neben der Kapselmaschine waren in meinem Testpaket noch drei Sorten der insgesamt fünf verschiedenen Leysieffer Kaffeekapseln enthalten:

  • Ristretto
  • Lungo
  • Espresso

Weiterhin gibt es noch die Varianten Crema und Ganoderma. Die Kaffeekapseln können im Leysieffer Shop zu einem Preis von 14,00 € oder 18,00 € ( je nach Sorte) für 48 Stück oder bei Amazon zu einem Preis von 28,00 € für 96 gemischte Kapseln erworben werden.

Gut zu wissen: in den Leysieffer Kapselmaschinen können ausschließlich die Original Kapseln von Leysieffer verwendet werden.

Leysieffer Premium Kaffee Kapselmaschine

Der Umweltaspekt führt bei Kaffeekapseln ja immer wieder zu heißen Diskussionen. Leysieffer hat auch daran gedacht und verwendet für die Kaffee Kapseln kein Aluminium. Sie bestehen durch und durch aus recyceltem Kunststoff und belasten somit nicht zusätzlich unsere Umwelt.

Die Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem in der Praxis

Hinten links unten befindet sich der Hauptschalter, mit dem ich das Gerät einschalte. Dann habe ich den Wassertank, der ca. 1 Liter Wasser fasst, befüllt und wieder eingesetzt. Auf der Oberseite der Maschine ist der Bedienhebel zum Laden der Kapseln. Diesen klappt man nach oben um eine Kapsel einzulegen. Im Anschluss daran drückt man den Hebel wieder nach unten. Die Kapsel passt nur in eine Richtung hinein, so dass man diese auch nicht falsch einlegen kann.

Sobald das Gerät eingeschaltet ist, heizt sich die Maschine auf. Nach etwa 1 Minute beginnen die vier Tasten auf der Oberseite blau zu leuchten, die Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem ist betriebsbereit.

  Die beiden linken Knöpfe symbolisieren die Milchschaum Funktion:

  • Ausgabe nur für Milchschaum (bspw. Latte Macchiato)
  • Ausgabe für Kaffee und Milchschaum (bspw. Cappuccino)

Die beiden rechten Tasten stehen für die Wahl einer kleinen (Espresso) oder großen (Lungo) Tasse Kaffee.

Leysieffer Premium Kaffee Kapselmaschine

Das Prinzip der Leysieffer Kapselmaschine wurde gut durchdacht und die Bedienung ist daher einfach und intuitiv. Sobald ich wusste, welche Funktion jede Taste aufweist, war die Kaffeezubereitung ein Kinderspiel.

Gut zu wissen: Das Gerät schaltet sich nicht automatisch ab, sondern wechselt nach 5 Minuten ohne Aktivität in den Energiesparmodus. Das erkennt man daran, dass eine Ausgabetaste grün leuchtet. Im Energiesparmodus verbraucht die Maschine zwar nur 0,5 Watt, ich ziehe es dennoch vor, sie nach Gebrauch ganz auszuschalten.

Die Latte Machiato Zubereitung mit der Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem

Latte Machiato kommt – wie könnte es anders sein – aus Italien und bedeutet übersetzt “gefleckte Milch”. Die Kaffeespezialität besteht aus aufgeschäumter Milch und Espresso. Für einen perfekten Latte sollten 50 – 60 ml Milch in eine hohe Tasse oder Glas gefüllt werden. Diese Menge ergibt etwa 150 ml Milchschaum. Die Milch wird in der Leysieffer Kapselmaschine mit Druckwasser aufgeschäumt. Um genügend Milchschaum zu erhalten, drücke ich die Taste für den Milchschaum immer zweimal.

Im Anschluss daran füge ich eine Kaffeekapsel (Espresso) hinzu und drücke die Ausgabetaste für Kaffee. Was mich erstaunt hat ist, dass sich der Kaffee tatsächlich richtig im Glas verteilt. Sprich, er bleibt in der Mitte und der Milchschaum befindet sich unten und oben im Glas.

Leysieffer Premium Kaffee Kapselmaschine

Leysieffer Premium Kaffee Kapselmaschine

Ganz ehrlich. Ich hätte nicht gedacht, wie einfach und schnell es mit der Leysieffer Kapselmaschine gelingt, einen Latte Machiato herzustellen. Die Milch verwandelt sich in kürzester Zeit in cremigen Milchschaum und das ohne Milchkontakt mit der Maschine.

Um Euch die Zubereitung eines Latte Machiatto mit der Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem besser zu veranschaulichen, habe ich ein kleines Video erstellt. Meine Video Erfahrungen sind leider noch nicht weit fortgeschritten, ich hoffe Ihr zeigt Verständnis. Bitteschön 🙂 :

Die Cappuccino Zubereitung mit der Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem

Der Klassiker unter den Kaffeespezialitäten stammt ebenfalls aus Italien und ist zweifelsohne ein Cappuccino. Er besteht zu gleichen Teilen aus Milchschaum und Espresso. Um einen Cappuccino mit der Leysieffer Kapselmaschine zuzubereiten, füllt man 50-60 ml Milch in ein hohes Gefäß und drückt auf die Ausgabetaste für Cappuccino. Der Aufschäumvorgang für die Milch beginnt. Kurz bevor dieser Vorgang beendet ist, setzt man eine Kapsel in die Maschine ein. Das Gerät fährt unmittelbar danach selbstständig mit dem Brühen von Kaffee fort.

Leysieffer Premium Kaffee Kapselmaschine

Leysieffer Premium Kaffee Kapselmaschine

Voilà – so einfach ist die Zubereitung für einen leckeren Cappuccino. Die Milch wird durch den Wasserdampfstrahl erhitzt und aufgeschäumt. Ich verwende Milch aus dem Kühlschrank und auch diese wird genügend heiß für einen Cappuccino oder Latte.

Die Reinigung der Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem

Der Kapselbehälter fasst ca. 16 gebrauchte Kapseln und kann zur Reinigung aus der Maschine gezogen werden. Einfach unter fließendem Wasser abwaschen – fertig. Weiterhin verfügt die Maschine über einen Reinigungsmodus, der in der Anleitung beschrieben ist. Der Vorgang dauert ca. 3,5 Minuten und im Anschluss daran ist die Kapselmaschine wieder sauber. Zudem sollte der Düsenknopf regelmäßig gereinigt werden um Kalkablagerungen zu verhindern. Hierzu befindet sich an der Unterseite der Maschine ein roter Schlüssel, mit dem der Düsenkopf gelöst wird.

Im Großen und Ganzen ist die Reinigung der Leysieffer Kapselmaschine schnell erledigt. Vor allem, da keine Milchrückstände das Gerät verunreinigen.

Leysieffer Premium Kaffee Kapselmaschine

Fazit zur Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem

Ich bin verliebt in eine Kapselmaschine 😀 Die Leysieffer Kaffee Kapselmaschine finde ich optisch total chic und dadurch dass sie so schmal ist, passt sie perfekt in meine Küche. Für uns Frauen zählen bei Küchengeräten nun mal nicht nur die inneren Werte…nein, gut aussehen sollten sie natürlich auch. Dieses Kriterium erfüllt die Leysieffer Maschine bei mir auf alle Fälle.

Leysieffer Premium Kaffee Kapselmaschine

In Verbindung mit den Leysieffer Kaffekapseln werden mit diesem Gerät viele Variationen von Milch & Kaffee Kombinationen abgedeckt. Egal auf welche Kaffeespezialität ich gerade Lust habe, die Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem erfüllt meine Wünsche. Mit ihr kann ich Latte Macchiato, Cappuccino, Crema, Espresso, Ristretto oder Moccacino problemlos zubereiten und explizit die Milch verwenden, die ich bevorzuge.

Die Kapselmaschine arbeitet schnell, relativ geräuscharm und sauber. Eine extra Reinigung von Milchbehältern entfällt, da das Gerät die Milch mit einem heißen Wasserdampfstrahl direkt im Trinkgefäß erhitzt und aufschäumt. Von einigen Bloggern habe ich erfahren, dass ihnen der Milchschaum etwas zu wässrig ist. Um das zu vermeiden, nehme ich immer etwa 10 ml mehr Milch als angegeben und habe die Ausgabemenge für das Druckwasser reduziert. Wie das funktioniert, ist in der Anleitung gut beschrieben. Somit war auch dieses “Problem” schnell erledigt.

Die Leysieffer Kapselmaschine bietet die Vorteile eines Kaffeevollautomaten, ist jedoch bei einem Anschaffungspreis von UVP 199,00 € um einiges günstiger. Mit der Qualität und dem Geschmack der von mir getesteten Kaffeespezialitäten bin ich ebenfalls sehr zufrieden.

Alles in allem gibt es von meiner Seite aus nichts zu beanstanden und daher vergebe ich der Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem gerne die Höchstanzahl von 5 Sternen.

Vielen Dank an Leysieffer, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Kategorie Technik & Computer. 

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kostenlos oder vergünstigt und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit  

 

Leysieffer Kaffee Kapselmaschine mit integriertem Milchschaumsystem im Test

[Durchschnitt] (100%) 3 Bewertung[en]



Autopflege, Technik und Computer

AEG AKIT 360+ Erweiterungsset für Rapido & Ergorapido Akkusauger im Test

Im Juni 2016 habe ich Euch den 2in1 Akku Staubsauger ECO Li 35 Ergorapido von AEG vorgestellt. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Gerät und nutze ihn täglich. Es gibt nichts besseres, als einen Staubsauger mit Akku ohne lästigen Kabelsalat. Das Teil samt Ladestation steht bei mir in einer Ecke und ist bei jeder Krümelattacke sofort griff- und einsatzbereit. Praktisch finde ich auch den integrierten Handstaubsauger und die im Lieferumfang enthaltene Fugendüse und Bürste. Mit diesem Zubehör sind die wichtigsten Einsatzbereiche im Haushalt abgedeckt. Noch mehr Spielraum für den Akkusauger bietet das AKIT 360+ Erweiterungsset. AEG hat mir das Set freundlicherweise zur Verfügung gestellt und damit ist ab sofort kein Krümel mehr vor mir sicher 🙂

-Anzeige-

Das AEG AKIT 360+ Erweiterungsset im Überblick

Wir alle – ob Stefan, Tami oder ich – sind perfekt in punkto “Wohnung im Handumdrehen in ein Chaos verwandeln”. Wenn wir kochen, könnt ihr am Fußboden unseren Speiseplan ablesen. Abends gemütlich auf der Couch mit Snacks verbringen…diese hinterhältigen Krümel finden mit sicherem Gespür die kleinste Ritze zum verstecken. Im Auto zwischendurch eine leckere Semmel essen: die Brösel verlieren sich garantiert in völlig unzugängliche Bereiche der Autositze. Dann wäre noch unsere kleine Fellnase Yankee, der uns tagtäglich mit der Hinterlassenschaft seiner Hundehaare beglückt. Mir ist es unerklärlich, auf welchem Wege seine Haare es schaffen, bis in die tiefsten und dunkelsten Ecken vorzudringen um es sich dort gemütlich zu machen. Es ist kaum zu glauben, sogar an Lampen oder auf hohen Regalen und Schränken finde ich Hundehaare.

Bislang war es für mich in diesen Bereichen ziemlich aufwendig, Staub, Haare und Krümel wieder zu beseitigen. Mit dem AEG AKIT 360+ habe ich jetzt ein Set im Haus welches mir hilft, bis in die kleinsten Ecken vorzudringen. Für folgende Bereiche ist es ideal:

  • schwer zugängliche Stellen
  • Haare und Fusseln auf Polstermöbeln
  • hohe Raumhöhen
  • Autoreinigung (Ecken und Ritzen)
  • Heizkörper uvm.

 

Das komplette Erweiterungsset wird in einer praktischen und verschließbaren Aufbewahrungsbox geliefert. Finde ich gut, da ich so keines der Teile verschludern kann und sie staubfrei gelagert werden können. Das AKIT 360+ beinhaltet im Einzelnen:

  • 1 flexiblen Saugschlauch (ca. 50 cm lang)
  • 1 lange Fugendüse
  • 1 Polsterdüse
  • 1 Adapter für HX6/Rapido
  • 1 praktische Aufbewahrungsbox

Es passt zu den Modellen von AEG Rapido AG 50…, AG 51…, AG 61…, HX 6… und für AEG Ergorapido AG 18…, AG 30…, AG 31…, AG 32…, AG 35…, CX 7….Es passt nicht auf den AG 935!

Das AEG AKIT 360+ Erweiterungsset in der Praxis

Unsere Couch – auch wenn sie aus Leder ist – sauge ich jeden Tag ab. Die großen Flächen sind hier auch nicht das Problem, sondern die Ritzen dazwischen. Wir haben erst kürzlich das Sofa neu bezogen und zu diesem Zweck zerlegt. Ehrlich gesagt war ich geschockt, wie viel Staub, Krümel und Hundehaare sich an diesen Stellen angesammelt hatten. Mit dem herkömmlichen Zubehör des Ergorapido war es mir unmöglich, die Bereiche zwischen den Polstern zu erreichen. Hier hilft die lange Fugendüse aus dem AKIT 360+. Sie ist etwa 20 cm lang und schmal, so dass ich damit ganz bequem und schnell die Ritzen wieder von jeglichem Schmutz befreien kann.

Meine Lampen oder Spinnweben an der Decke werden mit der Fugendüse ebenfalls ganz einfach wieder sauber. Durch die Verlängerung erreiche ich jede hohe Stelle in unserer Wohnung und bin ruck zuck mit der Reinigung fertig.

Der flexible Saugschlauch kann mit oder ohne Polsterdüse betrieben werden. Besonders bei schwer zugänglichen Stellen ist der Schlauch super. Dadurch, dass er so biegsam ist, ist er äußerst wendig und vielseitig einsetzbar. 

Vor allem für Polstermöbel ist der Saugschlauch super. Der Handstaubsauger ist leicht und handlich, so dass ich in Verbindung mit dem Schlauch sehr flexibel bin. Jede Stelle der Couch oder jede noch so verstecke Ecke in Räumen kann ich damit saugen.

Mit dem Saugschlauch geht aber noch mehr: dem fiesen Staub hinter meinen Heizkörpern habe damit ich den Garaus gemacht. Dazu habe ich den Schlauch ohne die Polsterdüse benutzt und die Heizung ist wieder frei von jeglichem Schmutz.

Auch die Bereiche im Auto (beispielsweise zwischen den Sitzen oder die Fußmatten) kann ich mit der Fugendüse oder dem Saugschlauch komfortabel reinigen.

AEG AKIT360+ Test

AEG AKIT360+ Test

Allerdings ist mir beim Saugen der Autositze aufgefallen, dass die Fugendüse beim Hin- und Herbewegen immer wieder aus der Halterung gerutscht ist. Das ist schade, denn vom Handling her wäre der Handsauger in Kombination mit der Fugendüse optimal. Wenn diese allerdings ständig wackelt, ist das Arbeiten ziemlich mühevoll und nervig. An dieser Stelle sollte AEG vielleicht an einer besseren Halterung arbeiten. Der Saugschlauch hält allerdings bombenfest.

AEG AKIT360+ Test

Mein Fazit zum AEG AKIT 360+ Erweiterungsset

Den AEG ECO Li 35 Ergorapido AG35POWER 2in1 Akku Staubsauger nutze ich ja schon seit fast einem Jahr. Ich bin immer noch glücklich mit dem Gerät, da es mir die Hausarbeit sehr erleichtert. Das AEG AKIT 360+ Erweiterungsset ist die perfekte Ergänzung zum Akkusauger und vereinfacht viele Arbeiten. Das Zubehör ist robust verarbeitet und jedes Teil lässt sich mühelos mit dem Handsauger verbinden.

Die einzige Schwachstelle ist leider die Halterung der Fugendüse. Diese rutschte immer wieder aus dem Handsauger, was keine optimale Handhabung gewährleistet. Ansonsten vereinfacht mir das AKIT 360+ die detaillierten Arbeiten im Haushalt und im Auto. Selbst kleinste Ritzen, hohe Zimmerdecken und schwer zugängliche Ecken erreiche ich damit problemlos. Für mich ist das Set eine sinnvolle Erweiterung, da es alle unzugänglichen Bereiche komplett abdeckt.

Den Preis von UVP 29.99 € fand ich zunächst etwas zu teuer. Mittlerweile hat sich meine Meinung geändert, da mir das AKIT 360+ Set bei meiner täglichen Hausarbeit Zeit und Mühe erspart.

Wäre da nicht die zu locker sitzende Fugendüse bekäme das Zubehör für den AEG Ergorapido von uns die volle Punktzahl. Aufgrund dieses Kritikpunktes vergeben wir 4 von 5 Sternen.

Vielen Dank an AEG Electrolux, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Kategorie Technik & Computer. 

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kostenlos oder vergünstigt und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit

AEG AKIT 360+ Erweiterungsset für Rapido & Ergorapido Akkusauger im Test

[Durchschnitt] (100%) 2 Bewertung[en]



Technik und Computer

Nachtlicht von Avantek mit Bewegunsmelder im Test

Avantek Nachtlicht mit Bewegunsmelder im Test: Im Haushalt gibt es einige dunkle Ecken zu finden, ganz egal ob im Schlafzimmer, Keller oder einfach nur im Regal. Nachts hat man dann große Mühe, an genau diesen Stellen das Gesuchte zu finden. Oft genug habe ich mich dann schon geärgert, wenn mir zu allem Überfluss noch irgendwelche Gegenstände entgegen kommen, weil ich im Dunkeln getappt bin.

-Anzeige-

Avantek Nachtlicht mit Bewegunsmelder im Test

Abhilfe für dieses Problem schafft eine Nachtleuchte mit Bewegungsmelder. Wir durften das Avantek Nachtlicht testen und stellen es dir heute gerne genauer vor.

Das Avantek Nachtlicht im Überblick

Avantek Nachtlicht mit Bewegunsmelder im Test

Produktbeschreibung des Herstellers*:

Das AVANTEK ELF-L1 bewegungsempfindliches Nachtlicht kann überall dort angebracht werden, wo Sie Licht freihändig benötigen; das bedeutet “kein Gefummel mehr im Dunkeln” und keine lästigen Kabel.

Bequeme Nutzung

Das AVANTEK Orientierungslicht kann freihändig benutzt werden durch den Infrarot-Bewegungssensor, der die Bewegung in einem Ein-Meter-Bereich automatisch erkennen kann. Wenn keine Bewegung erkannt wird, schaltet das Licht sich nach 15 Sekunden ab.

Einfache Installation

Mit Hilfe der 3M magnetischen klebeband ist die batteriebetriebene Nachtlampe einfach und schnell an jeder beliebigen Stelle ohne Kabel und Stecker zu installieren. In dem Schlafzimmer, Flure, Treppenhäuser, Keller, Garagen und Lagerräume ist es viel sicherer und einfacher als zuvor.

Sparen der Energie

Die AVANTEK Nachtleuchte verbraucht nur 20 Prozent der Energie, die allgemeine Glühlampen verwenden.

Sanftes Licht

Der opake Lampenschirm streut das Licht gleichmäßig, um grelles Licht zu verhindern.

Technische Details:

MarkeAVANTEK
Artikelgewicht145 g
Produktabmessungen20,3 x 3,9 x 2,9 cm
Anzahl der Leuchtmittel10 LED
EnergieeffizienzklasseA+
Stromverbrauch3 Watt

Das Avantek Nachtlicht im Test

Optisch braucht sicht die Nachtlampe nicht verstecken. Sie ist aus glänzendem Aluminium gefertigt und macht einen hochwertigen Eindruck.

Avantek Nachtlicht mit Bewegunsmelder im Test

Bevor die Lampe einsatzbereit ist, müssen 4 AAA Batterien ( werden nicht mitgeliefert ) in das Batteriefach eingelegt werden. Dieses befindet sich an der Seite und ist durch einen kleinen Deckel zu öffnen.

Avantek Nachtlicht mit Bewegunsmelder im Test

Auf der Rückseite befindet sich ein abnehmbarer Magnetstreifen. Zieht man die Schutzfolie ab, so lässt sich das Avantek Nachtlicht ganz einfach an jeder Stelle befestigen. Der Magnet ist relativ stark, so dass die Nachtlampe sicher in ihrer Position verharrt.

Die 10 LED Lampen werden durch einen Infrarot Sensor aktiviert. Dieser Bewegungsmelder schaltet die Nachtlampe ein, sobald man z. B. die Schranktür öffnet oder an der Leuchte vorbei geht. In heller Umgebung bleibt das Nachtlicht ausgeschaltet. Erst wenn es dunkel ist oder sich das Produkt an einer dunklen Stelle befindet, aktiviert sich der optische Sensor.

Avantek Nachtlicht mit Bewegunsmelder im Test

Wir haben das Avantek Nachtlicht in unserem Schrank positioniert. Dort liegt unser Vorrat an Zigaretten und sogar abends, auch wenn das Licht im Raum an ist, bleibt es im Schrank dunkel. Wir haben uns schon oft darüber geärgert, dass uns beim Ertasten der Schachteln erst einmal andere Gegenstände entgegen kamen. Das gehört jetzt der Vergangenheit an. Mit der Nachtleuchte wird es sofort hell, sobald die Schranktür geöffnet wird.

Nach 15 Sekunden schaltet sich die Nachtlampe wieder selbständig aus.

Die Leuchtkraft ist ausreichend genug um alles zu erkennen und nicht zu grell.

Fazit zum Avantek Nachtlicht

So einen leuchtenden Helfer mit Bewegungssensor kann man in jedem Haushalt gut gebrauchen. Es gibt genügend Bereiche, in denen ofmals eine Unterstützung durch zusätzliches Licht benötigt wird.

Das Avantek Nachtlicht funktioniert ohne großen Aufwand einwandfrei. Egal ob in einem Raum, im Schrank oder in einer Schublade – überall leistet es gute Dienste. Die Nachtleuchte überzeugt durch ihre Optik, ihre Funktionalität und nicht zu vergessen durch den geringen Energieverbrauch. Dank der 10 LED’s und der 15 Sekunden Abschaltautomatik werden lediglich 20% der Energie von herkömmlichen Glühlampen verbraucht.

Uns konnte die Nachtlampe durchaus überzeugen und daher vergeben wir gerne 5 von 5 Sternen.

Vielen Dank an Avantek, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Katgeorie Technik und Computer.

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit

*Quellen: Avantek

Nachtlicht von Avantek mit Bewegunsmelder im Test

[Durchschnitt] (100%) 1 Bewertung[en]



Technik und Computer

Brother MFC-J5330DW 4-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker im Test

Die Zeiten, in denen man für das Drucken, Scannen, Kopieren oder Faxen jeweils ein Gerät herumstehen hatte, sind definitiv vorbei. Die sogenannten All-in-One Drucker beherrschen mittlerweile alle diese Funktionen, was nicht nur platzsparend, sondern äußerst praktisch ist. Es steht außer Frage, die Multifunktionsdrucker (“MuFus”) erleichtern uns den Alltag ungemein. Egal ob im privaten oder beruflichen Bereich: die vielen Vorzüge eines All-in-One Druckers liegen auf der Hand. Unser bisheriger Drucker vereinte zwar bereits die drei Features drucken, scannen und kopieren, allerdings waren wir mit den Ergebnissen und dem benötigten Zeitaufwand des Druckers schon länger nicht mehr zufrieden. Daher freuten wir uns, dass wir von Brother einen Multifunktionsdrucker für einen Test zur Verfügung gestellt bekamen.

-Anzeige-

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3

Wissenswertes über das Unternehmen

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3In Japan begann Brother als Reparaturwerkstatt für Nähmaschinen, welche 1908 ihren Anfang hatte.  In Deutschland wurde Brother International als Tochterunternehmen der Brother Industries Ltd.  im Jahr 1962 in Hamburg gegründet und seit 1974 liegt der Firmensitz in Bad Vilbel. Seit über 50 Jahren steht bei Brother die Zufriedenheit von Kunden und Handelspartnern im Focus. Getreu dem Firmenmotto “at your side” gewährt Brother International bereits seit 2003 eine 3-jährige Herstellergarantie auf ausnahmslos alle Produkte.

Weiterhin spielen faire Arbeitsbedingungen und Umweltschutz bei Brother eine große Rolle. Der Konzern engagiert sich weltweit bei zahlreichen Umweltschutzprojekten, welche unter den Namen “Brother Earth” vereint sind.

Viele weitere Informationen über Brother und deren Philosophie findet ihr auf der Webseite des Unternehmens.

Der Brother MFC-J5330DW 4-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker im Überblick

Das Modell MFC-J5330DW ist erst seit Dezember 2016 auf dem Markt und löst damit den Brother J5320DW ab. Im Unterschied zum Vorgängermodell wird beim Brother MFC-J5330DW Multifunktionsdrucker Pigmenttinte verwendet. Diese Tinte sorgt für eine bessere Haftung auf dem Papier, sowie ein schärferes Druckbild.

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3Folgendes ist im Lieferumfang enthalten:

  • Brother MFC-J5330DW 4-in-1 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät
  • 4 Starterpatronen Schwarz, Cyan, Magenta, Gelb für je ca. 358 Seiten (gemäß ISO/IEC 24711)
  • Netzkabel
  • Faxkabel
  • Treiber für Windows und Mac, Control Center 4 und Nuance Paper Port 14 (Win), Control Centre 2 inkl. Nuance OCR Modul (Mac)
  • Installationsanleitung
  • Benutzeranleitung (CD-ROM)

Die wichtigsten technischen Details des Multifunktionsdruckers: 

[spoiler]

Modell/SerieMFC-J5330DW
Artikelgewicht17 Kg
Produktabmessungen46,7 x 43,7 x 63,7 cm
ModellnummerMFCJ5330DWG1
FarbeSchwarz
Bildschirmgröße3.7 Zoll
Prozessorgeschwindigkeit576 MHz
RAM Größe128 MB
WLAN Typ802.11B, 802.11G, 802.11n
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen1
BetriebssystemWindows Server 2008, Windows Server 2008 R2,

Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2

Unterstützte SoftwareMac OS X 10.9 Mavericks

[/spoiler]

Besonderheiten und Features des Brother MFC-J5330DW 4-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker

Der Brother MFC-J5330DW ist für den Alltag im Homeoffice oder Büro der ideale Drucker. Er vereint die vier wichtigsten Funktionen ( scannen, kopieren, faxen und natürlich drucken ) in einem Gerät und bietet per LAN/WLAN oder einer App für das Smartphone mehreren Nutzern die Möglichkeit sich mit ihm zu verbinden.

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3Die wichtigsten Features des Brother 4-in-1 Druckers im Überblick:

  • Bis zu 22 ISO-Seiten pro Minute in S/W (DIN A4) und bis zu 20 ISO-Seiten pro Minute in Farbe (DIN A4)
  • Schnelle erste Seite in 6 Sekunden
  • Scannen, Kopieren und Faxen bis zum Format DIN A4
  • USB 2.0 Hi-Speed, 10/100 BaseTX (LAN), 802.11 b/g/n (WLAN)
  • 250 Blatt Papierkassette, Einzelblatteinzug bis zu DIN A3
  • Randloser Druck bis zu DIN A3
  • Optionale XL Tintenpatronen für bis zu 3.000 Seiten in s/w (gemäß ISO/IEC 24711)
  • 50 Blatt ADF (bis zu DIN A4)
  • Automatischer Duplexdruck bis zu DIN A4
  • Bis zu 6.000 x 1.200 dpi Druckauflösung
  • 6,8 cm Touchscreen-Farbdisplay
  • DIN A4 Vorlagenglas und 50 Blatt ADF
  • Werbefax-Löschfunktion und PC-Fax-Funktion
  • Tinte auf Pigmentbasis
  • 3 Jahre Hersteller-Garantie

Weiterhin ist das Gerät nacht PTS zertifiziert und somit für den Dokumentendruck ( beispielsweise notarielle Urkunden) geeignet. Die Tinte auf Pigmentbasis gewährleistet eine dauerhafte Archivierung von Dokumenten.

Weitere Informationen über den Brother MFC-J5330DW findet ihr HIER.

Der Brother MFC-J5330DW 4-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker in der Praxis

Als wir den “MuFu” auspackten und das erste Mal sahen, staunten wir nicht schlecht. Er ist um einiges größer als unser bisheriger Drucker und macht einen sehr professionellen Eindruck. Die Verarbeitung und das Material sind top. Die gute Qualität wirkt sich nicht nur optisch aus, die einzelnen Einschübe und Öffnungen funktionieren tadellos.

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3

Für den ersten Einsatz setzten wir zunächst die vier mitgelieferten Druckerpatronen ein. Hierbei handelt es sich um sogenannte Starterpatronen mit einer Kapazität von ca. 358 Seiten je Patrone. Praktisch dabei ist, dass man jede Tintenpatrone separat nachkaufen kann. Weiterhin hat man die Wahl, ob man den Drucker mit Patronen der Kapazität von ca. 550 Seiten oder die XL Variante mit einer Kapazität von 1500 (farbig) bis zu 3000 (schwarz) Seiten nachrüsten möchte. Das System mit den Einzelpatronen in Kombination mit den XL Patronen verringert im Vergleich zu anderen Farblasergeräten die Folgekosten und hilft dabei, Geld zu sparen.

Die vier Tintenpatronen werden im Drucker rechts unten untergebracht. Vor der Inbetriebnahme mussten wir den orangen Schutz entfernen und jede einzelne Patrone ebenfalls von der Schutzvorrichtung befreien. Beim Auspacken der Patronen blieb alles sauber und auch das Einsetzen klappte problemlos. Die Patronen rasten hörbar mit einem Klick ein.

Installation und Setup

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3Als das erledigt war, führten wir das Setup am Brother MFC-J5330DW Multifunktionsdrucker durch. Die Inbetriebnahme erledigt das Gerät fast von ganz alleine. Das Menü führte uns leicht verständlich durch die Konfiguration und nach wenigen Minuten war das Setup abgeschlossen.

Das alles passierte innerhalb ca. 15 Minuten und ohne Komplikationen. Der All-in-One Drucker konnte bei uns mit seinem mühelosen und leicht verständlichen Setup bereits einige Pluspunkte sammeln.

Über die WPS Schnellverbindung haben wir noch das WLAN eingerichtet, dann die Software von Brother heruntergeladen ( ginge auch anhand der mitgelieferten CD ) und die Brother App auf dem Smartphone installiert. Mit seiner durchdachten Software führt einen der Brother Drucker hilfreich durch alle nötigen Anweisungen und so war das Gerät innerhalb kürzester Zeit mit unserem WLAN verbunden.

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3

Das Funktionstastenfeld und der Touchscreen des Brother MFC-J5330DW in der Übersicht

Vorneweg hat uns besonders gut gefallen, dass man den Aufstellwinkel des Tastenfeldes ändern kann, indem man dieses anhebt. Je nachdem ob man steht oder sitzt, kann man die Position des Bedienfeldes anpassen und hat damit immer den besten Blick auf die Funktionen und Einstellungen.

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3

Auf dem Touchscreen wird die Uhrzeit, das Datum, der Leisemodus (hiermit kann das Druckgeräusch reduziert werden und die Anzeige erscheint, sobald dieser Modus auf “Ein” steht) , die Favoriten, der Wireless-Status, die Einstellungen und der Tintenvorrat angezeigt. Alles ist klar, übersichtlich und gut leserlich dargestellt.

Weiterhin findet man im Display drei Home Bildschirme, welche man durch Drücken der Pfeiltasten aufrufen kann:

  • Home Bildschirm 1: Fax, Kopieren und Scannen
  • Home Bildschirm 2: Weg, Apps und USB
  • Home Bildschirm 3: Favoriten A3 Kopien, Software Download

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3

Befindet man sich im jeweiligen Menü, so erhält man Mitteilungen zum aktuellen Status.  Hierbei handelt es sich beispielsweise um Warn-Meldungen, den Stand der empfangenen Faxe oder auch Benachrichtigungen von Brother zu neuen Informationen über den Drucker.

Drucken mit dem Brother MFC-J5330DW

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3Positiv finden wir, dass nach dem Einschalten des Druckers nicht erst eine gefühlte Ewigkeit gereinigt wird. Diese Erfahrung haben wir bislang mit all unseren Drucken gemacht. Sie rattern  und reinigen erst einmal minutenlang vor sich hin, bevor man loslegen kann. Der Brother MFC-J533 DW erledigt dies quasi nebenbei und selbst im ausgeschalteten Modus. Alle paar Tage reinigt sich das Gerät für ca. 2-3 Minuten selbständig, einen genauen oder regelmäßigen Zyklus konnten wir noch nicht herausfinden.

Die Lautstärke beim Drucken ist im annehmbaren Bereich. Sollte einem das Geräusch dennoch zu laut sein, so kann man in den Leisemodus umschalten. Allerdings wird in diesem Modus langsamer gedruckt.

Wir haben mittlerweile schon einige Seiten gedruckt und sind mit dem Druckergebnis sehr zufrieden. Farbige Drucke im Modus “optimal” werden in perfekter Qualität gedruckt und auch Fotos sehen mit dem Brother “MuFu” ordentlich aus. Links vorne befindet sich ein USB Anschluss. Steckt man dort einen USB Stick mit Fotos an, so kann man in der Vorschau am Touchscreen auswählen, welche Fotos man drucken möchte und natürlich auch die Anzahl der zu druckenden Fotos bestimmen.

Der s/w Druck klappt schnell und sauber. Auch wenn das ganze Blatt voll mit Text zu bedrucken ist, arbeitet der Brother Printer zuverlässig. Sind mehrere Objekte gleichzeitig zu drucken, erledigt der All-in-One Drucker auch diese Aufgabe effizient und schnell. Der Drucker gibt bei einer Auflösung von bis zu 4.800 x 1.200 dpi maximal 20 farbige oder 22 s/w Drucke pro Minute aus.

Beidseitiges Drucken ist Dank der integrierten Duplexfunktion problemlos möglich, was oftmals von Vorteil ist. Nicht zuletzt spart man auch einiges an Papier mit dieser Funktion ein. Der Duplexdruck funktioniert bis zu einem Papierformat von A4.

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3

Weiterhin können per Einzelblatteinzug A3 Blätter einseitig bedruckt werden. Dieses Feature haben wir allerdings noch nicht getestet, da wir keine A3 Blätter im Haus haben.

Die vordere Papierkassette fasst maximal 250 Blätter, was für einen normalen Betrieb aus unserer Sicht durchaus ausreichend ist.

Kopieren mit dem Brother MFC-J5330DW

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3

Egal ob Farb- oder S/W Kopien: die Ergebnisse konnten uns alle überzeugen. Der Multifunktionsdrucker ist für Kopien bis zur Größe A4 ausgestattet und kann beidseitig kopieren. Ferner ist es mit der Zoom Funktion möglich, die Kopien zu verkleinern oder zu vergrößern. Dafür finden sich im Menü entweder vorgegebene Maße vor oder man entscheidet sich für die benutzerdefinierte Einstellung.

Das Control Center ist für alle Funktionen des All-in-One Druckers hilfreich. Die Anwendung ist schnell installiert und man hat damit Zugriff auf die verschiedenen Einstellungen des Brother MFC-J5330DW. Die App dafür ist auf der mitgelieferten CD oder im Online Handbuch von Brother zu finden. Auch auf dem Smartphone kann die die App installiert werden.

Scannen mit dem Brother MFC-J5330DW

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3Gescannt werden kann entweder über die Scantasten des Gerätes oder per Computer. Dabei gibt es unzählige Einstellungsmöglichkeiten, welche alle entweder im Control Center am PC oder im Scan-Menü am Drucker gewählt werden können.

Um einen Scan auszuführen, legt man das Blatt auf das Scannerglas und wählt die gewünschten Optionen aus. Im Drucker ist ein CIS Farbscanner integriert, der bis zu 2.400 x 1.200 dpi (optisch), bis zu 19.200 x 19.200 dpi (interpoliert) und bis zu 600 x 600 (ADF) auflöst. Wählt man das ADF Modul so ist das für 50 Blätter möglich.

Mit Web Connect ist es zudem möglich aus Cloud Diensten wie FacebookTM, FLICKR®, Google DriveTM, EVERNOTE, Dropbox, Box, OneNote® und OneDrive® zu scannen oder zu drucken.

Wir haben bereits einige Dokumente gescannt und waren erstaunt, wie einfach es trotz der vielen Einstellungsmöglichkeiten funktioniert. Der Brother MFC-J5330DW in Verbindung mit dem Control Center lässt einen nicht allein und führt logisch und verständlich durch alle Menüpunkte.

Faxen mit dem Brother MFC-J5330DW

Für den Faxempfang und Faxversand wurde ein Faxkabel mitgeliefert. Dieses ist relativ kurz und muss im Innern des Geräts verlegt und an die Faxbuchse angeschlossen werden. Da sich unser Telefonanschluss zu weit weg vom Stellplatz des Druckers befindet haben wir das Faxen per Kabel nicht getestet.

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3

Ist auch nicht zwingend nötig, da man über die Software von Brother Utilities auch am PC Faxe versenden kann. Um ein Fax am Computer zu verschicken, wird das Dokument vorab eingescannt. Auch der Faxempfang per PC ist möglich, nachdem die zugehörigen Einstellungen wie Faxnummer etc. im Control Center angegeben wurden.

Das Faxen funktioniert einwandfrei und da wir kein Faxgerät haben sind wir froh, dass dies jetzt auch einfach am Computer zu erledigen ist.

Unser Fazit zum Brother MFC-J5330DW 4-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3Der 4-in-1 Drucker kann zwar keine Wunder vollbringen, trotzdem ist er ein All-in-One-Wonder für uns. Er ist für den Einsatz im Büro oder das Homeoffice bestens geeignet, da er die vier wichtigsten Funktionen in einem Gerät vereint. Sein Umfang ist zwar um einiges größer als der von herkömmlichen Druckern, dafür benötigt man aber auch nur noch ein Gerät. Der Brother MFC-J5330DW besteht aus robusten Material, ist hochwertig verarbeitet und qualitativ auf sehr gutem Niveau. Auch optisch spricht uns der Multifunktionsdrucker an, so dass wir in Punkto Design und Qualität nichts auszusetzen haben.

Das Setup und die Installation des Druckers funktionierte tadellos und die Menüführung ist logisch aufgebaut. Innerhalb kürzester Zeit hatten wir das Gerät vollständig eingerichtet und konnten damit starten. Die Key Features drucken, scannen, kopieren und faxen konnten wir auf Anhieb ausführen, ohne dass wir uns groß mit der Anleitung auseinandersetzen mussten. Erst als wir weiterführende Einstellungen vornehmen wollten, haben wir die Hilfe des Handbuches in Anspruch genommen. Der Multifunktionsdrucker verfügt über zahlreiche hilfreiche Funktionen, welche alle im Servicebereich von Brother ausführlich beschrieben werden.

Dank Mobile Connect können wir mit unseren mobilen Geräten ganz bequem drucken oder scannen, Web Connect verbindet den Drucker mit cloudbasierten Webdiensten. Damit haben wir die Möglichkeit, auch einmal schnell vom Smartphone oder Tablet aus gewünschte Dokumente zu drucken. Im Büroalltag bietet der Drucker mehreren Nutzern an, sich über LAN, WLAN oder per App mit ihm zu verbinden. Auch das finden wir äußerst praktisch, da eine gewisse Konnektivität in der heutigen Zeit immer wichtiger wird.

Die ausgedruckten Ergebnisse, sei es per Scan-, Fax, Kopier- oder Druckfunktion finden wir für einen Drucker in dieser Preisklasse durchweg akzeptabel. Weiterhin hat uns die Schnelligkeit des Brother MFC-J5330DW im Vergleich zu unserem alten Drucker beeindruckt. Im Schnitt liefert er 20 Drucke pro Minute und das ist eine ansehnliche Leistung.

Brother MFC-J5330DW 4-IN-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker WLAN A3Insgesamt handelt es sich beim Brother MFC-J5330DW um einen kompakten Multifunktionsdrucker, der seine Aufgaben effizient erledigt und brauchbare Ergebnisse liefert. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, die Unterhaltskosten halten sich im Rahmen. Im Schnitt ist mit Kosten für Tinte von 1,4 Cent pro Schwarz-Weiß-Druck und 7,1 Cent pro Farbseite zu rechnen. Das bezieht sich auf die Verwendung von Original Tintenpatronen. Die XL Variante von Brother lässt günstigere Folgekosten zu. Vergleichbare, im Preis geringere Druckerpatronen von anderen Anbietern haben wir bislang noch nicht entdeckt. Das könnte daran liegen, dass der MFC-J5330DW erst seit Dezember 2016 auf dem Markt ist. Wir sind uns sicher, dass sich bald auch kompatible Patronen anderer Hersteller finden werden um die Druckkosten weiter zu senken.

Brother vergibt auf alle seine Produkte eine 3 jährige Herstellergarantie, so auch auf den MFC-J5330DW Multifunktionsdrucker. Weiterhin ist das Gerät mit dem blauen Engel ausgezeichnet und gehört zum internationalen ENERGY STAR®-Programm. Von der Papiertechnischen Stiftung (PTS) in Heidenau wurde dem Modell bescheinigt, dass es die für viele Anwendungszwecke (z. B. Erstellung notarieller Urkunden) gesetzlich vorgeschriebene Dokumentenechtheit erfüllt.

Zusammenfassend sind wir der Meinung, dass der Brother MFC-J5330DW den normalen Ansprüchen im Alltag mehr als gewachsen ist und für die Nutzung in kleinen Büros oder im Homeoffice ein echter Allrounder ist. Da wir keine gravierenden Kritikpunkte zu dem Drucker entdeckt haben, vergeben wir gerne die Höchstanzahl von 5 Sternen.

 Vielen Dank an Brother, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Kategorie Technik & Computer. 

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit  

Brother MFC-J5330DW 4-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker im Test

[Durchschnitt] (100%) 1 Bewertung[en]



Smartphone, Technik und Computer

Alcatel Shine Lite Smartphone im Test

-Werbung-Alcatel Shine Lite Smartphone im Test: Glanzvolles Design in Kombination mit guter Leistung zum fairen Preis? Geht das? Im Allgemeinen denken viele, dass man einem Smartphone den günstigen Preis bereits in der Optik ansieht. Alcatel möchte mit dem neuen Shine Lite zeigen, dass es auch anders geht. Neben dem stylischen Aussehen verspricht das Alcatel Shine Lite eine erstklassige Technologie im Innenleben. Bis vor ca. 3 Jahren habe ich tatsächlich fast nur Alcatel Smartphones verwendet und wurde deshalb öfters belächelt. Meine Meinung hat sich aber nicht geändert und ich bin von der logischen und einfachen Funktion der Alcatel Handys nach wie vor überzeugt. Umso mehr freute es mich, dass wir Dank bloggercircle das Premium Smartphone unter die Lupe nehmen durften und euch heute unser Testergebnis vorstellen können.

Wissenswertes über das Unternehmen

Es war im Jahr 1993 als Alcatel seine ersten Handys vorstellte. Unter dem Namen Alcatel OneTouch brachte das Unternehmen 1997 seine Mobiltelefone auf den Markt. Mittlerweile gehört Alcatel zu TCL, welches weltweit Mobil- und Internetgeräte vertreibt.

Alcatel legt Wert auf eine nachhaltige Zukunft und strebt sichere wie faire Arbeitsbedingungen an. Die fünf Leitmotive des Unternehmens lauten:

  • Geschäftsethik
  • Umwelt
  • Verantwortungsbewusste Mitarbeiter
  • Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit
  • Lieferkette

Möchtest du mehr über Alcatel in Erfahrung bringen, so findest du auf deren Webseite weitere Informationen.

Das Alcatel Shine Lite im Überblick

Aktuell ist das Alcatel Shine Lite in den Farben Prime Black, Satin Gold und Pure White erhältlich. Wir haben die Satin Gold Ausführung für den Test erhalten, worüber ich ganz glücklich bin. Diese Farbvariante gefällt mir persönlich am besten. Angeliefert wird es in einer relativ neutralen und schlichten Verpackung, welche doch etwas an das des iPhone erinnert.

Die technischen Daten des Alcatel Shine Lite

[spoiler]DISPLAY: 12,7 cm (5 Zoll) HD 1.280 x 720 Pixel IPS

AUDIO & VIDEO: 

  • Dual-Mikrofon Rauschunterdrückung
  • AWINC8738 Audioverstärker
  • Unterstützte Formate: PCM, MP3, AAC, AAC+, eAAC+, MIDI, AC3, FLAC und WAV

DESIGN: 

  • 141,5 x 71,2 x 7,45 mm
  • 156 g
  • Satin Gold, Pure White, Prime Black

AKKU: 

  • Kapazität 2460 mAh (Typical)
  • Typ Softpack, fest verbaut

KAMERA: 

  • 13 Megapixel Hauptkamera
  • Autofokus
  • Dual-Tone Blitz
  • 5 Megapixel Frontkamera
  • LED Frontblitz
  • Gesture Shot, Easy Shot, Face Show, Selfie Album, Split Catcher
  • Videowiedergabe: 1080@30fps
  • Videoaufnahme: 720@30fps
  • Videocodec: H.263, H.264 VGA

FUNKTIONEN: 

  • Fingerabdrucksensor
  • Beschleunigungssensor
  • Lichtsensor

SPEICHER: 16 GB ROM – 2 GB RAM – Unterstützt MicroSD bis zu 128 GBun[/spoiler]

Folgendes ist im Lieferumfang enthalten:

    • Alcatel Shine Lite
    • 5V Ladegerät
    • micro-USB Daten- bzw. Ladekabel
    • WH15+ Headset
    • SIM Tray Ausdrücknadel
    • Schutzhülle aus Silikon
    • Kurzanleitung

 

PREIS: UVP 229,00 €

 

Optik und Haptik des Alcatel Shine Lite

Als ich das Acatel Shine Lite zum ersten Mal in Händen hielt, war ich vom geringen Gewicht ( 156g ) und der guten Haptik positiv überrascht. Das Smartphone ist auch für mich als Frau nicht zu groß, so dass ich alle Elemente des Displays leicht erreichen kann. Es liegt weich und komfortabel in der Hand und auch bei längerer Nutzung habe ich keine Ermüdungserscheinungen in der Hand oder den Fingern festgestellt.

Die Kombination aus Metall und Glas wurde für das Alcatel Shine Lite perfekt umgesetzt. Die beiden Komponenten laufen nahtlos ineinander über und sorgen für beeindruckend eleganten Glanz. Optisch überzeugt uns das Shine Lite auf ganzer Linie und der Name ist tatsächlich Programm.

Bei jedem Modell wird der schimmernde Metallkörper von einem abgerundeten 2.5D-Glas umschlossen. Dieses Glas sieht wunderschön aus, ist allerdings äußerst glatt und macht das Shine Lite ziemlich rutschig. Um dem entgegenzuwirken habe ich das Smartphone in die mitgelieferte Silikonhülle gepackt. Diese ist durchsichtig, so dass man optisch keine Einbußen hat. Die Griffigkeit ist dem Case um einiges besser als ohne.

Die äußeren Funktionen des Alcatel Shine Lite

Im oberen Bereich befindet sich der Anschluss für das Headset und das Mikrofon. Die mitgelieferten In Ear Kopfhörer können hier angeschlossen werden. Sie dienen gleichzeitig als Antenne für die werksseitig installierte Radio App.

Auf der Unterseite findet man den Micro UBS Anschluss und die Lautsprecher vor. An dieser Stelle kann das Shine Lite aufgeladen oder für die Datenübertragung verbunden werden.

Rechts oben ist der Ein/Aus Schalter und darunter liegen die Tasten für die Regelung der Lautstärke. 

Linkerseits wurde der Slot für die SIM und die Speicherkarte verbaut.

Das Display des Alcatel Shine Lite

Der Startbildschirm bietet eine Menge an individuellen Anpassungsmöglichkeiten. Die Bedienung gestaltet sich äußerst intuitiv und ich habe mich schnell damit zurecht gefunden. Alcatel glänzt meiner Meinung nach schon seit jeher mit seinen benutzerfreundlichen Smartphones. Das ist auch der Grund, warum ich Alcatel Anhängerin war und immer noch bin.

Werksseitig sind die wichtigsten Apps bereits vorinstalliert. Das spart einiges an Zeit und ich konnte mich bei Facebook und Co. sofort anmelden und loslegen. Somit ist die Bedienung auch für Smartphone Neulinge oder Alcatel Neueinsteiger kein großes Problem.

Die Touch Funktion reagiert schnell, aber nicht immer. Im Laufe der Nutzung ist es mir öfters passiert, dass ich mehr als einmal auf das jeweilige Feld tippen musste um dieses zu aktivieren oder etwas zu schreiben.

Die klare Qualität des HD Displays überzeugt mich auf ganzer Linie. Die Auflösung bietet brillante Farben und auch die Helligkeit ist super –  sogar wenn die Sonne scheint. Leider gibt der Screenshot diese Qualität nicht in dem Maße wieder, wie es in der Realität der Fall ist.

Weiterhin wurde das Display mit einer fettabweisenden Beschichtung versehen. Das verhindert, dass sich Fingerabdrücke nicht so schnell absetzen wie bei anderen Geräten.

Zusätzliche Bildschirme lassen sich nur zur rechten Seite hin anlegen. Wischt man nach links, weist das Shine Lite keine Funktion auf.

Die drei Sensor Menütasten zur Steuerung leuchten leider nicht ständig auf. Erst wenn man sie, oder den Bildschirm berührt, geben sie sich zu erkennen. Das ist manchmal etwas störend, da ich sie so bei der ersten Berührung nicht jedesmal auf Anhieb finde und mehrmals darauf klicken muss.

Wischt man von unten nach oben, so erscheint ein kleines Menü, welches individuell einstellbar ist. Die wichtigsten Funktionen sind hier übersichtlich dargestellt und bei Bedarf einfach zu ändern.

Klasse finde ich, dass sich in diesem Kontext auch der Screenshot befindet. Ich muss mir keine Tastenkombination merken, sondern klicke einfach auf die App. Sofort wird der Screenshot ausgelöst und das Bild im dazugehörigen Ordner gespeichert.

Akku und Speicher des Alcatel Shine Lite

Die Akkuleistung des Shine Lite finde ich mehr als ausreichend. Der fest verbaute 2.460 mAh Akku erreichte bei mir im Standby eine Laufzeit von ca. 30 Stunden. Dabei habe ich das Smartphone etwa zwei Stunden am Tag aktiv genutzt und die Displayhelligkeit war auf 85% eingestellt.

Die Aufladezeit dauert bei mir etwa 2 Stunden wenn der Akku vollständig entleert ist.

Das Alcatel Shine Lite wird mit einer internen 16 GByte Speicherkapazität ausgeliefert, wovon etwa 10 GB zur eigenen Nutzung verbleiben. Je nach Bedarf lässt sich das Smartphone mit einer MicroSD Speicherkarte auf bis zu 128Gbyte erweitern.

Der Fingerabdrucksensor des Alcatel Shine Lite

Mit der Fingerabdruck Funktion lässt sich das Shine Lite vor unliebsamen Blicken individuell schützen. Es ist möglich festzulegen, welcher Finger welche App öffnet und das sogar aus dem Standby-Modus. Der Sensor befindet sich auf der Rückseite des Geräts und reagiert relativ zuverlässig. Ab und an muss ich zwei- oder dreimal darauf tippen um das Smartphone zu aktivieren, aber das finde ich noch im Rahmen.

Praktisch ist der Fingerabdrucksensor auf jeden Fall. Ich muss mir keine Zahlenkombination mehr merken um mein Handy zu schützen und habe mit einem Tipp wieder alle Funktionen im Blick. Kürzlich bemerkte das Alcatel Shine Lite, dass ich das Smartphone meistens zu Hause nutze und fragte mich, ob ich diesen Ort zu meinen sicheren Bereichen hinzufügen möchte. Aber gerne doch. Seither brauche ich zu Hause keinen Fingerabdrucksensor mehr, was ich wirklich klasse finde.

Die Kamera des Alcatel Shine Lite

Die Hauptkamera verfügt über 13 Megapixel, die Frontkamera bietet mit 5 Megapixel zusätzlich einen hochwertigen LED Blitz. Weiterhin lässt sich die Frontkamera mit Gesten aktivieren oder steuern. Dazu formt man mit der Hand einfach ein V und schon startet der 3 Sekunden Timer. Funktionen wie Easy Shot, Face Show, Split Catcher, Gesture Shot und die Möglichkeit zur Erstellung eines Selfie Albums sind ebenfalls mit an Bord.

Die Selfie Kamera blendet im Display den Facetuner ein. Diesen kann man individuell einstellen, je nachdem wie intensiv man eine Korrektur wünscht. Weiterhin ist die Frontkamera mit einem LED Frontblitz ausgestattet, um für ein Selfie das optimale Licht zu gewährleisten. Nachdem das Selfie erstellt wurde, speichert das Shine Lite das Foto in einem extra angelegten Selfieordner ab. Ist der Facetuner auf ganze Optimierung eingestellt, werden die Gesichter fast schon unnatürlich glatt (s. Beispielfoto). Die besten Ergebnisse erziele ich bei halber Einstellung. Die Verschönerungsoption ist auf jeden Fall ein tolles Feature um gelungene Selfies zu produzieren.

Die Hauptkamera schießt bei normalen Lichtverhältnisse akzeptable Fotos. Sogar wenn man gegen das Sonnenlicht fotografiert macht die Kamera gute Bilder. Die Farben werden relativ naturgetreu wiedergegeben, was mir besonders für Naturfotos gut gefällt. Wird es dunkel, so stößt die Kamera an ihre Grenzen. Ich habe Fotos auf dem Weihnachtsmarkt gemacht und hier war die Ausgangsposition nicht mehr optimal für das Alcatel Shine Lite. Sobald Lichter und Bewegungen hinzukommen, werden die Bilder unscharf und pixelig. Positiv überrascht haben mich die Makro Aufnahmen, welche eine annehmbare Qualität vorweisen. Insgesamt sollte man gestochen scharfe Fotos eher nicht erwarten, solide Bilder bei guten Lichtverhältnissen sind aber gut hinzubekommen.

Zur Veranschaulichung zeige ich euch meine Testbilder, die ich nicht nachbearbeitet habe:

Mit der Panorama Funktion konnte ich gute Ergebnisse erzielen. Auf dem nachfolgenden Foto habe ich die Kamera gegen die Sonne gehalten und trotzdem ist das Panorama Bild absolut akzeptabel und scharf geworden.

Was mir gut gefällt ist die Möglichkeit, dass die Bilder anschließend direkt in einer App bearbeitet werden können. Dieser Editor bietet zahlreiche Funktionen zur Nachbearbeitung und eine große Filter Auswahl. Besonders für die Verteilung der Fotos in sozialen Netzwerken ist das ein nützliches Feature. Weiterhin gibt des noch den Modus “kombinierte Aufnahme”. Damit lassen sich mehrere hintereinander aufgenommene Fotos in einer Collage zusammenstellen, ähnlich wie bei Instagram.

Videos lassen sich mit dem Shine Lite natürlich ebenfalls erstellen. Die Funktionen sind hier allerdings begrenzt. Bis auf eine Stop/Weiter Taste mit der die Aufnahme unterbrochen und wieder fortgesetzt werden kann, finden sich keine weiteren Möglichkeiten. Für den normalen Gebrauch finde ich das dennoch ausreichend.

Der Sound des Alcatel Shine Lite

Beim Telefonieren reicht mir die halbe Lautstärke aus um meine Gesprächspartner noch gut zu verstehen. Die Stimmen werden klar, deutlich und ohne Nebengeräusche wiedergegeben. Auch von den Anrufern wurde mir bestätigt, dass sie mich sehr gut hören können. Dafür sorgt die Dual-Mikrofon-Rauschunterdrückung, welche im Mobiltelefon integriert ist. Genauso klar und verständlich funktioniert die Freisprecheinrichtung, welche ich oft nutze wenn ich im Auto unterwegs bin.

Die Klangqualität bei der Wiedergabe von Musik oder Klingeltönen finde ich akzeptabel. Ich bin da ziemlich empfindlich und für mich ist der Sound etwas zu “blechern”. Vor allem bei hoher Lautstärke wird das deutlich und die Töne überschlagen sich manchmal. Bei normaler Lautstärke ist der Sound durchaus im annehmbaren Bereich.

Die Software des Alcatel Shine Lite

Im Shine Lite wurde das Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow installiert. Bislang habe ich, bis auf die Tatsache dass die Touch Funktion ab und an nicht schnell genug reagiert, keine Lags festgestellt. Das System arbeitet schnell und ruckelfrei und bei der Erstinstallierung wird man logisch und verständlich durch die Einstellungen geführt. Mein Google Konto war innerhalb ein paar Minuten mit dem Smartphone synchronisiert und ich kann seither alle Google Funktionen bequem auf dem Shine Lite nutzen.

Bei der mobilen Datennutzung war ich erstaunt darüber, dass das Shine Lite mir sehr oft eine LTE Verbindung zur Verfügung stellte an Orten, bei denen mein iPhone 5 lediglich G3 anzeigte. Das hätte ich so nicht erwartet und dafür gibt es einen dicken Pluspunkt.

Fazit zum Alcatel Shine Lite

“Dare to Shine”, was übersetzt soviel bedeutet wie “Trau dich zu glänzen” ist das Motto des Alcatel Shine Lite. Beim verwendeten Material und der Verarbeitung wurde dieser Leitsatz bravourös umgesetzt. Das Smartphone ist optisch ein echtes Highlight und braucht sich vor der Konkurrenz in keinster Weise zu verstecken.

Die inneren Werte glänzen nicht ganz so hell, sind aber für ein Mobiltelefon dieser Preisklasse durchaus akzeptabel.  Die Kameras bieten bei normalen Lichtverhältnissen eine gute Performance und der Fingerabdrucksensor ist ein praktisches Feature. Die Akkuleistung finde ich sehr gut und bei der mobilen Datennutzung konnte mich das Shine Lite komplett überzeugen. Die benutzerfreundliche Bedienung und der logische Aufbau in den Einstellungen sind ebenfalls positive Merkmale des Alcatel Shine Lite.

Bei einem Preis von UVP 229 € stimmt das Preis/Leistungsverhältnis. Man erhält ein edles und schickes Smartphone, welches ohne Probleme als Hauptgerät für Nutzer mit normalen Bedürfnissen ausreicht. Meine Liebe zu Alcatel ist wieder neu entflammt und ich nutze das Shine Lite sehr gerne.

Es glänzt zwar nicht in allen Bereichen, der günstige Preis gleicht aber vieles wieder aus. Daher vergeben wir dem Alcatel Shine Lite 4,5 Sterne.

Vielen Dank an bloggercircle, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Katgeorie Technik und Computer. 

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit

Alcatel Shine Lite Smartphone im Test

[Durchschnitt] (100%) 4 Bewertung[en]



Dekoration, Möbel und Dekoration, Technik und Computer

Star Shower Motion Laserlicht im Test

-Werbung- Star Shower Motion Laserlicht im Test: Vor allem jetzt in der Adventszeit sind all die festlich geschmückten Häuser und Gärten wunderschön anzusehen. Das Anbringen der Weihnachtsbeleuchtung ist allerdings mit viel Arbeit und Mühe verbunden. Jeder von uns kennt den Kabelsalat von Lichterketten und das daraus resultierende Geduldsspiel bis diese wieder entwirrt sind. Oft sind zu allem Übel auch noch einige Lämpchen kaputt und die Befestigung der Lichterketten gleicht nicht selten einer gefährlichen Kletteraktion.  Wenn es dann noch klirrend kalt draußen ist, schwenkt die Vorfreude leicht in Frust und Ärger um. Beobachtet man nach erfolgter Anbringung der Beleuchtung den sich um einiges schneller drehenden Stromzähler, so ist auch diese Tatsache nicht unbedingt ein Anlass zur Freude.

Wir dekorieren gerne mit verschiedenen Lichtsystemen und freuten uns daher über die Testanfrage von MediaShop.tv zum neuen Star Shower Motion. Das Laserlicht soll den ganzen negativen Begleiterscheinungen ein Ende machen und wir waren gespannt darauf, welche Vorteile der vielumworbende Star Shower in der Praxis tatsächlich umsetzen würde.

starshower-motion-mit-fernbedienung

Quelle & Bildrechte: Mediashop.tv

Über MediaShop.tv

mediashop-tv-logoDas TV-Shopping Unternehmen wurde 1999 gegründet und hat seinen Sitz in Neunkirchen/Österreich. Im deutschsprachigen Raum zählt MediaShop zu den bedeutendsten Teleshop Anbietern und erreicht fast 100 Millionen potenzielle Kunden. Der Shop ist bereits in Deutschland, Österreich und in der Schweiz auf allen TV-Stationen vertreten, im dazugehörigen Internet Shop sind die angebotenen Artikel ebenfalls erhältlich.

Ziel des Unternehmens ist es, qualitativ hochwertige Produkte zu günstigen Preisen anzubieten. Das Angebot im Shop wird fortlaufend aktualisiert und es beinhaltet Produkte aus folgenden Bereichen:

  • Küche
  • Haushalt
  • Freizeit
  • Fitness
  • Wellness
  • Beauty

Möchtest du noch weitere Informationen über MediaShop erhalten, so gelangst du mit einem Klick HIER auf deren Online Shop.

Der Star Shower Motion im Überblick:

Bei dem Star Shower Motion handelt es sich um ein Laserlicht-System, welches ein funkelndes Lichtermeer auf Hauswände, Bäume, Büsche oder Gras zaubert. Der Star Shower ohne Bewegungsmodus ist schon länger auf dem Markt. Das von uns getestete Modell “Motion” ist relativ neu und verfügt über die zusätzliche Möglichkeit, zwischen bewegten oder fixierten Lichtmustern zu wählen. Weiterhin kann man aus den unterschiedlichen Mustern auf Knopfdruck sein Lieblingsmuster auswählen und dieses fixieren oder in Bewegung strahlen lassen.

star-shower-motion-laserlicht-sternenprojektor-test-bericht-erfahrung-9Die Produkteigenschaften des Star Shower Motion:

  • Bewegte oder fixierte Lichtpunkte: ja
  • Anzahl an Lichtpunkten: über 6.000
  • Projektionsfläche: bis zu 600 m²
  • maximale Entfernung: bis 100 m
  • integrierter Lichtsensor: ja
  • spart bis zu 99% Energiekosten: ja
  • Betriebstemperatur: von -35°C bis +40°C
  • wasserfestes Gehäuse: ja
  • Fernbedienung: ja
  • Outdoor Spitzaufsatz: ja
  • Preis: UVP 99,90 auf Amazon

Technische Daten:
Laserklasse: 2
Laserleistung Rot: 650 nm
Laserleistung Grün: 532 nm

Der Star Shower Motion in der Praxis

Den Sternenprojektor haben wir bereits öfter im Teleshopping Kanal gesehen und die Vorführung des Star Shower Motion hat uns jedesmal ziemlich beeindruckt. Das Lichterspiel auf den gezeigten Häuserwänden wirkt sehr imposant und lässt alles funkeln und strahlen. Daher waren wir schon äußerst neugierig darauf, ob das Laserlicht in der Realität dem Werbeversprechen Stand halten würde.

star-shower-motion-laserlicht-sternenprojektor-test-bericht-erfahrung-4Im Lieferumfang enthalten ist ein Outdoor Spitzaufsatz, welcher an den Star Shower Motion angeschraubt wird und dann in den Boden gesteckt werden kann. Die Spitze des Aufsatzes ist ca. 12 cm lang, so dass ein guter Halt gewährleistet ist. Zwischen Halterung und Laserprojektor befindet sich ein Gelenk inklusive Feststellschraube, mit dem sich der Star Shower Motion in die gewünschte Position kippen und fixieren lässt.

Das Material des gesamten Produktes ist äußerst robust, sauber verarbeitet und zudem wetterfest.

Das Stromkabel ist mit knapp 1 m Länge etwas zu kurz geraten und man benötigt für den Außenbereich auf alle Fälle ein Verlängerungskabel.

Am Gerät befinden sich auf der Oberseite ein roter und ein schwarzer Bedienknopf. Mit der schwarzen Taste kann man zwischen zwei Farbeinstellungen wählen: entweder rot/grün oder nur grün. Etwas schade finden wir dass es nicht möglich ist, nur rote Sterne leuchten zu lassen.

star-shower-motion-laserlicht-sternenprojektor-test-bericht-erfahrung-6Der rote Knopf beinhaltet die neueste Funktion das Laserlichts: die Motion-Technik. Diese Technik ermöglicht es aus den wechselnden Mustern eines auszuwählen, dieses zu fixieren oder in Bewegung strahlen zu lassen.  Das funktioniert problemlos und kann auch mit der dazugehörigen Fernbedienung ausgeführt werden.

Die Fernbedienung verfügt über eine Reichweite von ca. 10-15 Metern, je nach Ladestand der Batterie. Auf ihr befinden sich der Ein/Aus Schalter und ein weiterer Knopf mit derselben Funktion die der rote Knopf am Gerät aufweist. Somit kann auch aus der Ferne bequem die Motion-Technik angewandt werden. Unser Star Shower Motion befindet sich im Garten und wir wohnen im 2. Obergeschoss. Das entspricht einer Distanz von ca. 6 Metern und in diesem Bereich funktioniert die Fernbedienung einwandfrei.

star-shower-motion-laserlicht-sternenprojektor-test-bericht-erfahrung-2

Die beiden Laserpunkte gehören der Laserklasse 2 an. Das heißt, dass das Auge bei kurzzeitiger Einwirkung ( bis 0,25s ) des Lichts keine Schäden nimmt. Daher dürfen Laserlichte der Klasse 2 ohne weitere Schutzmaßnahmen eingesetzt werden. Trotzdem sollte man es vermeiden, direkt in das Laserlicht zu schauen und bei zufälligem Augenkontakt sofort wieder wegsehen.

Der integrierte Lichtsensor schaltet das Laserlicht automatisch ein sobald es dunkel wird und wieder aus, sobald es hell wird. Die Empfindlichkeit des Sensors könnte etwas weniger stark sein. Er schaltet sich tatsächlich erst bei völliger Dunkelheit ein und bei extremer Helligkeit oder Sonneneinstrahlung wieder aus. Zunächst dachten wir, dass der Sensor kaputt wäre weil er keine Regung zeigte. Wir haben ihn dann für den Test unter eine helle Lampe gehalten und erst dann hat er sich ausgeschaltet.

Im Außenbereich haben wir festgestellt, dass bei einer Distanz von etwa 5 Metern zur Hauswand ein gutes Ergebnis erzielt wird. Bei dieser Entfernung erstrahlt das Haus voller kleiner Sterne und sieht wunderschön aus. Die komplette Leuchtkraft des Star Shower Motion kommt allerdings erst bei völliger Dunkelheit zur Geltung. Solange es noch etwas hell oder dämmrig ist, sind die Sternenpunkte noch nicht so deutlich sichtbar.

Je weiter weg man das Laserlicht vom Objekt platziert, umso größer wird die Projektionsfläche. Bei ca. 10 Meter Entfernung erreicht man etwa 360 m², womit sich auf jeden Fall ein großes Haus beleuchten lässt. Allerdings lässt die Leuchtkraft nach, je weiter weg sich der Star Shower Motion vom Objekt befindet.

Auf dem Foto haben wir ein paar Eindrücke der Effekte mit dem Projektor festgehalten. Bei den Aufnahmen waren wir ca. 4-5 Meter vom Haus entfernt. star-shower-motion-laserlicht-sternenprojektor-test-bericht-erfahrung-8

Ein Video haben wir ebenfalls erstellt, damit ihr ein paar Eindrücke über die verschiedenen Effekte und die Leuchtkraft gewinnt:

Star Shower Motion Fazit

star-shower-motion-laserlicht-sternenprojektor-test-bericht-erfahrung-3Uns gefällt der Star Shower Motion ausgesprochen gut.  Das Gerät ist von stabiler Qualität und hochwertig verarbeitet. Die Montage ist äußerst einfach und stressfrei. In ein paar Minuten erstrahlt eine stimmungsvolle und beeindruckende Lichtshow das Haus, die Bäume oder Büsche. Das Laserlicht zaubert faszinierende Lichtmuster im filigranen Stil an die beleuchteten Objekte. Der Projektor beinhaltet unzählige Lichtmuster und mit der Motion-Technologie kann man aus den vielen Mustern eines auswählen, fixieren oder in Bewegung leuchten lassen.

Wir haben bereits ein anderes ca. 50% günstigeres Laserlicht in der Verwendung und der Unterschied in den Lichteffekten ist enorm. Die Lichter des günstigen Projektors sind weitaus dicker im Ausmaß und wirken so ziemlich kindisch und wenig stilvoll.

Nicht zu vergessen die enorme Stromersparnis, diese liegt bei lediglich ca. 2W. Eine normale Lichterkette verbraucht mindestens das zehnfache an Strom.

Der integrierte Lichtsensor funktioniert nicht so zuverlässig wie wir uns das wünschen würden, daher haben wir eine Zeitschaltuhr angebracht. Weiterhin finden wir die Länge des Stromkabels zu knapp bemessen und eine Möglichkeit nur rote Sterne blinken zu lassen fehlt uns ebenfalls. Daher vergeben wir 4 von 5 Sternen an den Star Shower Motion.

Vielen Dank an MediaShop.tv, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Kategorie Möbel & Dekoration oder Technik.

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit – sponsored Post –

Star Shower Motion Laserlicht im Test

[Durchschnitt] (97.14%) 7 Bewertung[en]